Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Abgebrannte Holzhütte in Dransfeld: Toilettenhaus als neuer Unterstand?
Die Region Göttingen Abgebrannte Holzhütte in Dransfeld: Toilettenhaus als neuer Unterstand?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 15.08.2013
Von Unbekannten angezündet: Unterstand der Dransfelder Jugendlichen. Quelle: Vetter
Anzeige
Dransfeld

„Das wünschen wir uns seit Jahren“, sagte ihr Sprecher, Kevin Eigen (17) im Ausschuss für Jugend, Soziales und Tourismus. Ein Steingebäude biete mehr Schutz als eine Holzhütte, so Eigen. Der Nachteil von Lessers Vorschlag: Ein Umbau dauert länger als der Wiederaufbau der Hütte.

„Wir müssen erst einmal eine Baugenehmigung beantragen“, sagte Stadtdirektor Thomas Galla. Vor Sommer 2014 werde die Baumaßnahme nicht abgeschlossen sein. Auch die Finanzierung stelle eine Herausforderung für die verschuldete Stadt dar. Die Verwaltung habe es „aus Versehen versäumt“, die Hütte zu versichern. Derzeit liefen Verhandlungen mit der Versicherung. Eventuell lasse sich eine Lösung finden. Die Verwaltung will nun die Kosten für den Um- sowie den Neubau ermitteln. Danach entscheidet die Politik.

Unterdessen haben Jugendliche bereits angefangen, Spenden zu sammeln. Sie führten ehrenamtliche Arbeitseinsätze in Dransfeld durch. 103 Euro kamen zusammen. Die jungen Leute wollen auch bei den Bauarbeiten helfen.

Kritik gibt es von Seiten einiger Bürger am Abriss der niedergebrannten Hütte. Galla hatte den Auftrag an eine Firma vergeben, die der Stadt 2000 Euro in Rechnung stellte. Die Bürger wollten die Arbeit in Eigenleistung durchführen. Der Stadtdirektor argumentierte mit fehlendem Versicherungssschuzt für die Ehrenamtlichen. Das überzeugte die Bürger nicht. Kritik gab es auch daran, dass das Abrissunternehmen die intakten Eisenfundamente der Hütte zerstört hat.

Die bestehende Lärmschutzwand soll künftig auf der Seite zum Skaterplatz Grafitti tragen, befürwortet der Ausschuss. Die abgewandte Seite soll mit wildem Wein und Kletterhortensien bepflanzt werden.

Von Michael Caspar