Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Abgewargelt“
Die Region Göttingen „Abgewargelt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 05.07.2011
Von Matthias Heinzel
Anzeige

Denn auch der angeklagte Böllerwurf hat noch zu einer Zeit stattgefunden, als der frühere Polizeipräsident Hans Wargel – jetzt Chef des niedersächsischen Verfassungsschutzes – der Göttinger linken Szene mal wieder zeigen wollte, was eine Harke ist.

Dass das nicht klappt, weiß man nicht erst seit Montag. Stattdessen läuft ein voll durchritualisierter Prozess ab, bei dem die Polizisten, egal was sie tun, als gewaltgeile Bullen beschimpft werden und die Polizei jeden Kleinkram gnadenlos verfolgt.

Kennzeichnend für Rituale ist, dass Handlungen automatisch ohne Einschaltung des Hirns ablaufen. Das war mal anders. Göttinger Linie hieß das. Da redeten Demonstranten und Polizei vorher miteinander. Über ein Kaspertheater wie zurzeit hätten die damals Beteiligten nur den Kopf geschüttelt.