Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Abholung von Strauchschnitt in Göttingen
Die Region Göttingen Abholung von Strauchschnitt in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 13.03.2020
Die Göttinger Entsorgungsbetriebe holen am Montag, 16. März, Baum- und Strauchschnittabfälle ab. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) holen ab Montag, 16. März, sperrige Gartenabfälle ab. Der genaue Abfuhrtermin für jede Straße ist aus dem an alle Haushalte verteilten Flyer „Abfuhrtermine 2020“ ersichtlich. Außerdem können die Termine im Internet unter geb-goettingen.deabgerufen werden.

Die GEB bitten um Beachtung, dass der Baum- und Strauchschnitt immer erst zum jeweiligen Abfuhrtag bis 6 Uhr vor dem eigenen Grundstück im öffentlichen Straßenraum bereit gelegt wird. Durch vorzeitiges Bereitlegen von Baum-und Strauchschnitt auf dem Gehweg oder auf öffentlichen Grünflächen werden oft auch andere Abfälle abgelegt, die bei der Abholung nicht mitgenommen werden. Das vorzeitige Ablegen im öffentlichen Straßenraum kann als Ordnungswidrigkeit verfolgt und mit einem Bußgeld belegt werden, erklärt Pressesprecherin Maja Heindorf.

Anzeige

Die Abholung erfolgt grundstücksbezogen, das heißt, es werden keine größeren Sammelstellen entsorgt. Sperrige Gartenabfälle sind mit verrottbarem Bindfaden auf eine Länge von maximal 1,50 Meter zu bündeln. Einzelne Äste dürfen einen Durchmesser von 20 Zentimeter nicht überschreiten. Die Gesamtmenge je Grundstück ist auf zwei Kubikmeter Baum- und Strauchschnitt begrenzt. Größere Mengen können nach vorheriger Bestellung kostenpflichtig entsorgt werden. roh

Von Ronja Heinemann

Anzeige