Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen So haben die Göttinger Abiturienten ihren Abschluss gefeiert
Die Region Göttingen So haben die Göttinger Abiturienten ihren Abschluss gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 11.07.2019
Festliche Stimmung beim Abiball des OHG (Otto Hahn Gymnasium) in der Lokhalle. Quelle: Niklas Richter
Göttingen

Das war’s. Hunderte junge Menschen haben ihr Abitur geschafft und beenden ihre Schulzeit. Das letzte Juni-Wochenende stand ganz im Zeiten der Abi-Partys. Einige Bildergalerien von den Veranstaltungen sind hier zu sehen.

BBS II Göttingen

Für die große Party zum Abschluss sind die Abiturienten der BBS II Göttingen aufs Land gegangen. Sie haben mit ihren Familien und Freunden un Gieboldehausen gefeiert – und sich dafür ebenso schick angezogen wie die meisten Abiturienten.

Die Abiturienten der Berufsbildenden Schulen II in Göttingen haben ihre bestandene Prüfung im Niedersachsenhof in Gieboldehausen gefeiert. Hier ein paar Fotos, die uns der Abteilungsleiter Berufliches Gymnasium Technik/IT-Berufe/Öffentlichkeitsarbeit, Ingo Vallo, organisiert hat. Dafür besten Dank.

 

BBS-Ritterplan

Die Stimmung ist gut beim Abiball der BBS-Ritterplan.

Bereits am Freitagabend feierten die Absolventen der BBS Ritterplan im Amavi an der Göttinger Güterbahnhofstraße. Auf dem Programm stand unter anderem Luftballonaktion zu Ehren zweier Verstorbener sowie verschiedene Spiele von Schülern und Lehrkräften.

Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG)

Lob und Beifall für die Abiturienten der Geschwister-Scholl-Gesamtschule. Sie feiern ihren Ball im Hotel Freizeit In.

Das Hotel Freizeit In war Gastgeber für die Abiturienten von der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) und ihren Eltern, Freunden und Lehrkräften. Es gab Reden und es wurde auch getanzt.

Otto-Hahn-Gymnssium (OHG)

Party-Location Lokhalle: Hier ist reichlich Platz zum Tanzen und Feiern, was die OHG-Abiturienten und ihre Eltern, Freunde und Lehrer gerne nutzen.

Die Lokhalle wurde für den Abi-Ball des Otto-Hahn-Gymnasiums Göttingen (OHG) angemietet. Nach dem Einmarsch von Schülern und Lehrern sorgten unter anderem Schüler- und Lehrerbands für Stimmung.

Max-Planck-Gymnasium (MPG)

Die 92 Absolventen des MPG machten vor ihrem Ball gemeinsam ein Foto des ganzen Jahrgangs im Innenhof des Hotels. Quelle: r

Unter anderem den Act „Cosmo & Alex“ sahen die Abiturienten des Göttinger Max-Planck-Gymnasiums (MPG). Sie feierten im Atrium des Burghotels in Nörten-Hardenberg. 416 Absolventen, Familienmitglieder und Freunde hörten erst eine Begrüßungsrede, aßen dann gemeinsam vom Buffet und bewunderten bei einer Vorführung das Können von zwei Tänzern aus dem Jahrgang. Außerdem wurden die Ergebnisse einer Lehrer-Schüler-Umfrage bekannt gegeben – und unter anderem die Kategorien Future Millionaire, Sportskanone und Bachelorette gekürt.

Felix-Klein-Gymnasium (FKG)

Die Abiturienten des FKG feierten ausgelassen schon am Freitag in der Lokhalle.

Die FKG-Abiturienten haben in der Lokhalle gefeiert.

Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt (EGD)

Absolventen des Eichsfeld-Gymnasiums Duderstadt feiern in der Obereichfeldhalle in Leinefelde-Worbis.

Auch in Duderstadt haben die Abiturienten erfolgreich ihren Abschluss gemeistert. Am Freitag gab es zunächst eine ökumenische Feier in der Duderstädter Basilika, anschließend fand die offizielle Entlassfeier im „Ballhaus zum fidelen Anreischken“ (Eichsfeldhalle) statt. Ihre Abi-Party haben die EGD-Schüler am Sonnabendabend in der Obereichsfeldhalle in Leinefelde-Worbis gefeiert.

BBS 1 Arnoldi-Schule

Party im Eventcenter in Nörten-Hardenberg – die Abiturienten ließen unter anderem Luftballons steigen.

Ebenfalls am Sonnabend war der Abiball der BBS 1 Arnoldi-Schule Göttingen geplant. Gefeiert wurde im Eventcenter Nörten-Hardenberg. Die Absolventen ließen unter anderem Luftballons steigen.

Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule (IGS)

Auf dem Gelände der Musa haben die Abiturienten der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule ihren Abschluss gefeiert.

Bei der Göttinger Musa haben die Abiturienten der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule (IGS) Geismar am Sonnabendabend ihren Abschluss gefeiert.

Freie Waldorfschule

„Die Schule ist gekapert – die wilde 13“. Die Abiturienten der Freien Waldorfschule haben ihren Abschlussball in der Schule gefeiert.

Im Südflügel der Schule fand am Sonnabendabend die Feier der Abiturienten der Freien Waldorfschule Göttingen statt. Außen war ein Transparent zu lesen, das darüber informierte: „Die Schule ist gekapert – die wilde 13“. Die Abiturienten dankten ihren Lehrkräften.

Theodor-Heuss-Gymnasium (THG)

Festlicher Rahmen bei der Feier der Abiturienten des Theodor-Heuss-Gymnasiums – sie haben im Hotel Freizeit In gefeiert.

Die Absolventen des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) Göttingen haben sich zur Abschluss-Feier im Hotel Freizeit In getroffen. Es wurde auch ein gemeinsames Gruppenfoto aller Abiturienten gemacht.

Hainberg-Gymnasium (HG)

Gute Stimmung beim Abiball vor und in der Lokhalle Göttingen

Am Sonntagabend feierten die Abiturienten des Hainberg-Gymnasium in der Göttinger Lokhalle.

Grotefend-Gymnasium

52 Abiturienten machten in diesem Schuljahr am Grotefend-Gymnasium in Hann. Münden ihren Abschluss. Quelle: r

Im Trans World Hotel Auefeld in Gimte feierten die Abiturienten des Grotefend-Gymnasiums in Hann. Münden am Sonnabendabend mit etwa 280 Gästen. Zu Beginn liefen sie bei einem Tanz in den Saal ein, dann gab es ein gemeinsames Abendessen und Reden. Auch Spiele organisierten die Absolventen. Bei einer Wahl wurden unter anderem das beste Kleid und der beste Tänzer gekürt.

Gymnasium „Marie CurieWorbis

Am Staatlichen Gymnasium „Marie Curie“ in Worbis sind am Sonnabend, 29. Juni, die Abiturzeugnisse feierlich übergeben worden. Neben verschiedenen Festansprachen rundeten der Schulchor, unter der Leitung von Herrn Heddergott, und das Saxophon-Quartett die Festveranstaltung ab.

Zeugnisübergabe am Gymnasium Worbis Quelle: r

Der Artikel und Bildergalerien wurden aktualisiert.

Von Britta Eichner-Ramm

Der Neubau-Komplex am Groner Tor und die Stadthalle werden in Göttingen diskutiert. Der Präsident der Architektenkammer Hannover spricht darüber im Interview.

29.06.2019

Völkerball im Sportunterricht verbieten? Das kann nur der Anfang sein. Es gibt keinen Grund, einfach Zensuren zu verteilen und Schülern schlechte Erlebnisse zu verschaffen. Ein Plädoyer für ein wettbewerbsfreies Leben.

29.06.2019

Tageblatt-Kolumnist Lars Wätzold leidet. Er leidet schwer – denn er hat sich das Wurzelgelenk seines Zehs gestoßen. Und das als Mann. Gehen funktioniert nicht so gut, aber das Fahrradfahren schon.

29.06.2019