Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Abzocke am Telefon: Betrüger drohen mit Pfändung
Die Region Göttingen Abzocke am Telefon: Betrüger drohen mit Pfändung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 22.05.2013
Von Matthias Heinzel
Quelle: HAZ (Archivbild)
Anzeige
Göttingen

Im Folgemonat, so heißt es in den betrügerischen Mitteilungen weiter, werde nur noch ein kleiner Teil der regulären Altersbezüge ausgezahlt, beschreibt die Pressestelle der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig/Hannover das Vorgehen der Gauner.

Dies, so wird den Rentnern vorgegaukelt, könnten die Angerufenen nur verhindern, wenn sie angebliche Schulden bei einer Spiel- und Gewinngemeinschaft begleichen würden.

Anzeige

Die Deutsche Rentenversicherung warnt davor, auf solche Forderungen einzugehen: „Weder rufen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter der Rentenversicherung ungebeten bei Rentnern an, noch kann die Rente ohne Wissen der Betroffenen gepfändet werden“, teilt ein Sprecher der Behörde weiter mit.

„Für die angebliche Forderung der Gewinngemeinschaft dürfte es zudem keine rechtliche Grundlage geben, da die Firma sonst legale Wege beschreiten könnte.“

Nicht einschüchtern lassen

Insofern, so die Schlussfolgerung der Mitarbeiter der Rentenversicherung, „handelt es sich bei diesen Anrufen offensichtlich um Betrugsversuche“. Bundesweit seien bisher mehr als zehn Fälle bekannt geworden.

Wer einen derartigen Anruf erhält, sollte sich nicht einschüchtern lassen, rät die Deutsche Rentenversicherung Betroffenen. Um den Tätern auf die Spur zu kommen und auch andere potenzielle Opfer zu schützen, sollte man sich den Namen des Anrufers und die angegebene Telefonnummer aufschreiben und anschließend der Polizei mitteilen.

Für Menschen, die sich vergewissern möchten, dass der Anruf tatsächlich nicht aus dem Haus der Deutschen Rentenversicherung kommt, bietet die Behörde Auskünfte an ihrem kostenlosen Servicetelefon an.

► Die Service-Nummer lautet 0 80 01 00 04 80 10.