Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Adipositas: Aktionen, Infos und Vorträge im Krankenhaus Weende
Die Region Göttingen Adipositas: Aktionen, Infos und Vorträge im Krankenhaus Weende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 08.10.2019
Adipositas ist eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Adipositas ist eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht und häufig krankhaften Auswirkungenwie Diabetes, Bluthochdruck, Gelenk- oder sogar Krebserkrankungen, teilt die Pressestelle des EKW (An der Lutter 24 in Göttingen) mit. An diesem Tag könnten Besucher „selbst zum Operateur werden“. An einem Dummy müssten sie „mittels Laparoskopie Gummibärchen zielgenau gegriffen werden. Vorteile dieser minimalinvasiven Operationsmethode im Vergleich zum ,großen’ Bauchschnitt sind weniger Schmerzen, weniger Wundheilungsstörungen und weniger Narbenbrüche.“

Besucher könnten in einen „Fat Suit“ schlüpfen – unterstützt von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Adipositashilfe Nord und Physiotherapeuten der Klinik. Ein Schwergewichtsbett werde vorgestellt, und die Bestimmung des Körperfettanteils sowie des Blutdrucks und Blutzuckers und einXXL-Kleiderflohmarkt sollen das Programm komplettieren.

Vortrag: „Hauterschlaffung nach Gewichtsreduktion. Was tun?“

Dr. Lea Zachau, Oberärztin der Abteilung Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie des EKW, spricht um 15 Uhr über „Hauterschlaffung nach Gewichtsreduktion. Was tun?“ Direkt im Anschluss, um 16 Uhr, referieren Dr. Bernhard Schupfner, Leiter der Adipositaschirurgie im EKW, und Ernährungstherapeutin Christina Sittig-Gebhardt, über „Diagnostik und Therapieverfahren bei Adipositas“.

Von Stefan Kirchhoff

Es wirkt wie ein Widerspruch in sich: Wohl mehr als 1000 Bomben sind während des Zweiten Weltkrieges auf Göttingen gefallen – trotzdem blieb die Stadt weitgehend von Zerstörung verschont. Wie passt das zusammen?

08.10.2019
Göttingen/Evakuierung am Sonnabend - Experten vermuten 500-Kilogramm-Bombe am Schützenanger

Bei Kanalbauarbeiten am Schützenanger ist ein verdächtiges Objekt geortet worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst geht davon aus, dass es sich um eine 500 Kilogramm-Bombe handelt. Alle Informationen zur Entschärfung am Sonnabend, 12. Oktober.

08.10.2019

Seit Mai gibt es für die Göttinger Stadtbusse einen Luftlinientarif. Abgerechnet wird ausschließlich per Smartphone. Wir haben nachgefragt, wie der neue Service ankommt.

07.10.2019