Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Großer Adventsmarkt bei den Göttinger Werkstätten
Die Region Göttingen Großer Adventsmarkt bei den Göttinger Werkstätten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 27.11.2019
Beim Adventsmarkt der Göttinger Werkstätten soll Kindern ein unterhaltsames Programm geboten werden. Unter anderem können sie Körbe flechten. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Ein inklusiver Adventsmarkt mit Comedy-Zauberei, Kasperletheater und Weihnachtsgeschenken steht am Sonnabend, 30. November, bei den Göttinger Werkstätten an. Von 11 bis 16 Uhr soll sich der Hauptsitz der Einrichtung am Elliehäuser Weg 20 in einen Weihnachtsmarkt verwandeln. „Die gemeinnützige Einrichtung bietet wunderschöne Produkte, selbstgefertigt von Werkstattbeschäftigten und Bewohnern mit Behinderung, rund 50 Kunsthandwerkerstände und ein neues erweitertes Rahmenprogramm“, kündigen die Veranstalter in einer Mitteilung an.

Programm für Kinder

Kasperletheater, Kinderschminken, Korbflechten, Kerzenherstellen, kreative Spiele, Basteln und Luftballonmodellage – das alles hat das Kinderprogramm zu bieten, erklärt Constanze von Uslar-Gleichen, Organisatorin des Marktes. „Außerdem gibt unsere Theatergruppe „Die Fizzies“ wieder zwei Vorstellungen.“ Erstmals soll eine Line-Dance-Gruppe die Besucher unterhalten. Neu ist auch der Comedy-Zauberer. Am Info-Mobil der Jägerschaft Göttingen können Interessierte vieles über die heimische Tierwelt lernen. Dank zahlreicher Unterstützer sei es wieder möglich gewesen, eine große Tombola auf die Beine zu stellen, aus deren Erlös das Freizeitangebot der Mitarbeiter mit Behinderung bereichert werden soll.

Weihnachtsgeschenke und Mitmachaktionen

Rund fünfzig Kunsthandwerker bieten Produkte aus Korb, Wolle, Farbe, Stoff, Ton, Papier, Metall, Perlen, Holz und vielem mehr an. Die Besucher können einem Schmied über die Schulter schauen, Kunsthandwerke ausprobieren, ihren Weihnachtsbaum und Tannengrün kaufen und sich mit Geschenken für die ganze Familie eindecken. Holzspielzeug, Vogelhäuser, Schmuck, Gedrechseltes, Genähtes, Gestricktes, Gebackenes, Schokoladiges oder handgefertigte Mode warten auf ihre Käufer. Auch haben Besucher Gelegenheit, sich über die Arbeit des gemeinnützigen Unternehmens zu informieren.

Lesen Sie auch

Von Nadine Eckermann

Der erste Versuch von Thomas de Maizière (CDU), sein Buch „Regieren“ im Alten Rathaus Göttingen vorzustellen, scheiterte. Demonstranten blockierten die Zugänge. Am Dienstagabend startete er einen zweiten Anlauf.

27.11.2019

Einen Weihnachtsmarkt zwischen Baumkronen besuchen – oder einen unter der Erde: Das Göttinger Semesterticket macht’s möglich. Diese zehn Weihnachtsmärkte sollten Göttinger Studenten besuchen.

27.11.2019

Johannes Schwartz, Autor und Experte für in der NS-Zeit entzogene Kulturgüter, hält am Sonntag, 1. Dezember, um 15 Uhr einen Vortrag unter dem Titel „Unter Verdacht. NS-Provenienzforschung im städtischen Museum Göttingen.“

27.11.2019