Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen GEB sanieren, Anwohner protestieren
Die Region Göttingen GEB sanieren, Anwohner protestieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 24.03.2018
Ärger in Roringen wegen Kanalarbeiten in der Straße Am Menzelberg: Anwohner Bernd Magerkurth erläutert eine der Umleitungsstrecken über einen Wirtschaftsweg.
Ärger in Roringen wegen Kanalarbeiten in der Straße Am Menzelberg: Anwohner Bernd Magerkurth erläutert eine der Umleitungsstrecken über einen Wirtschaftsweg. Quelle: Brakemeier
Anzeige
Roringen

Die Kanäle in der Straße sind marode, teilweise bedenklich weit ins Erdreich abgesackt, beschreibt Jürgen Bösenberg von den GEB den Grund für dringend notwendigen Kanalsanierungen. Weil die Kanäle aber in der Mitte der Straße Am Menzelberg verlaufen, müsse diese während der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Dass der Verkehr einspurig dort fließen kann, sei deshalb nicht möglich, sagt Bösenberg.

Ärger in Roringen wegen Kanalarbeiten in der Straße Am Menzelberg: Anwohner Eberhard Rohse erläutert eine der Umleitungsstrecken über einen Wirtschaftsweg. Quelle: Brakemeier

Als Umleitungsstrecken sehen die GEB zwei Wirtschaftswege vor, die im Süden und im Norden der Siedlung verlaufen. Über den steileren Weg im Süden soll der Verkehr vom Berg hinunter fahren, über den weniger steileren im Norden den Berg hinauf. Der südliche Weg, so Bösenberg, sei inzwischen neu befestigt und geschottert worden, damit die Fahrzeuge ihn problemlos nutzen könnten. Bislang sind die Umleitungen noch nicht ausgeschildert. „Das soll noch kenntlich gemacht werden“, beteuert Bösenberg.

Die Kanalsanierung und die geplante Verkehrsführung stoßen auf Kritik bei den direkt betroffenen Anwohnern

Kritikpunkt 1: die mangelnde Information. Längst hätten die Bauarbeiten vor zwei Wochen begonnen, informiert habe sie darüber aber niemand, sagt Anwohner Bernd Magerkurth. „Uns fehlen jegliche Informationen.“ Erst am Dienstag habe endlich eine „Bürgerinformation“ im Briefkasten gelegen. Bösenberg räumt das Versäumnis ein, bedauert dieses und übernimmt dafür die Verantwortung. Er betont aber, dass die Maßnahmen seit einem Jahr bekannt gewesen sind. Erstmals öffentlich ausgeschrieben waren die Arbeiten im August 2017.

„Dann muss eben mal der Rückwärtsgang eingelegt werden“

Kritikpunkt 2: die Ausweichstrecken. Anwohner Eberhard Rohse bezweifelt, dass der zusätzliche Schotter auf dem südlichen Wirtschaftsweg ausreichen wird. Er fürchtet, dass es zu Schlaglöchern kommt. Mit dem Wintereinbruch zu Beginn der Woche sei Strecke zudem extrem rutschig. Bei Tauwetter werde der Weg komplett aufgeweicht und die Nutzung, auch durch schwere Müllfahrzeuge, werde tiefe Spuren hinterlassen, fürchten die Anwohner. Bösenberg hält die neue Schotterung hingegen für ausreichend. „Das funktioniert als Umleitung.“ Wegen des starken Gefälles der Strecke rät er, alngsam zu fahren. Auch die nördliche Ausweichroute, den Berg hinauf führt, berge Probleme. Sie, so Magerkurth, werde stark von den Landwirten genutzt, um auf ihre Felder zu gelangen. Für Begegnungsverkehr sei der Weg aber viel zu schmal. Bösenberg glaubt hingegen nicht, dass es dort zu großen Problemen komme. Und falls doch: „Dann muss eben mal der Rückwärtsgang eingelegt werden“, sagt er.

Gesperrte Straße Am Menzelberg: Ärger in Roringen wegen Kanalarbeiten Quelle: Brakemeier

Eine Lösung, wie die Situation hätte besser gelöst werden können, haben die Anwohner derzeit auch nicht. Sie glauben aber, wären die Bauarbeiten früher thematisiert worden und wären die Anwohner gehört worden, hätte es eine Alternative gegeben. Bis August, so die aktuelle GEB-Planung, sollen die Kanalsanierungen dauern.

Umleitung über Wirtschaftsweg: Eine Ausschilderung fehlt aber noch. Quelle: Brakemeier

Doch dann wird in der Straße Am Menzelberg noch keine Ruhe eingekehrt sein: Bereits im Juli sollen die Erschließungsarbeiten für ein kleines Neubaugebiet zwischen Langer Straße und dem Menzelberg beginnen. Dann müssten im unteren Bereich des Menzelberges Kanäle ausgetauscht werden, schildert Bösenberg. Er geht davon, dass in dieser Zeit einer der jetzt genutzten Wirtschaftswege weiterhin als Umleitungsstrecke dienen wird.

Von Michael Brakemeier

Göttingen Die Beginner in der Lokhalle Göttingen - Jan Delay und seine Jungs – Tickets verfügbar
26.03.2018
22.03.2018