Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ärger über Umleitung
Die Region Göttingen Ärger über Umleitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 30.09.2011
Nadelöhr in Elliehausen: Innerhalb von zwei Stunden werden im Wellweg 240 Autos gezählt. Quelle: Pförtner
Anzeige
Elliehausen

Viele Autofahrer nähmen die Abkürzung über den schmalen Wellweg, beobachtet Ahlbrecht, statt über den breiteren Burggraben zu fahren. Verkehrslärm und mehr Abgase seien die Folge.

Eine zügig organisierte Verkehrszählung des städtischen Fachbereiches Ordnung bestätigte den Eindruck der Anwohner: Innerhalb von zwei Stunden wurden in dem kleinen Weg knapp 250 Autos gezählt; 17 davon waren zu schnell. Auch im Burggraben, meint Ahlbrecht, seien die Autofahrer zu flott unterwegs, und das, obwohl da ein Schulweg verliefe. Am Dienstag fand deshalb ein Ortstermin in Elliehausen statt, an dem die Polizei, das Ordnungsbehörde und der Ortsrat teilnahmen.

Anzeige

Verwaltungssprecher Hartmut Kaiser: „Die Verwaltung wird dem Wunsch der Bürger nachkommen, die Straße durch die Aufstellung von Pflanzkübeln zu sperren.“ Der Wellweg ist inzwischen nur von einer Seite befahrbar. Die Arbeiten werden bei guten Witterungsverhältnissen noch sechs bis aucht Wochen dauern. Im Frühjahr sind schon die nächsten Bauarbeiten in der Straße In der Klappe geplant.

luk