Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ärger um Hecken in der Göttinger Weststadtkonferenz
Die Region Göttingen Ärger um Hecken in der Göttinger Weststadtkonferenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 19.01.2020
Im Göttinger Blümchenviertel lässt ein Immobilienbesitzer zurzeit die Hecken an den Wohngrundstücken kappen. Das missfällt Anwohnern. Die Weststadtkonferenz will sich damit befassen. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Was bewegt aktuell die Menschen im Blümchenviertel und in den anderen Wohnstraßen der Göttinger Weststadt? Mit dieser Frage und weiteren stadtteilbezogenen Themen befasst sich die Weststadtkonferenz während ihrer ersten Tagung in diesem Jahr am Montag, 20. Januar.

Diskutiert werden soll unter anderem über den Schutz von Hecken als Grundstückseinfriedung und die Mobilität im Viertel – zum Beispiel durch Carsharing. Die für alle Bürger öffentliche Konferenz im Weststadtzentrum, Pfalz-Grona-Breite 84, beginnt um 17.30 Uhr.

Anzeige

Von Ulrich Schubert

Anzeige