Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Aktionstag der Medizin in der Uni-Klinik
Die Region Göttingen Aktionstag der Medizin in der Uni-Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 27.11.2017
Auch die Arbeit des Rettungshubschraubers wird beim Aktionstag der Medizin vorgestellt. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Zum 20. Mal veranstalten die Studierenden der Fachschaft Medizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) am Mittwoch, 6. Dezember, den Aktionstag Medizin. Das Motto in diesem Jahr lautet „Inside out“.

Auf dem achteinhalbstündigen Programm stehen eine Live-Herz-Operation, Vorträge, Führungen und Workshops zu rund 20 Themen aus der Medizin jenseits der regulären Lehrpläne. So gebe es laut Veranstalter beispielsweise einen autobiografischen Alltagsbericht eines Autisten. Außerdem werde der Dokumentarfilm „Affliction“ über den Einsatz von Ärzte ohne Grenzen gegen Ebola gezeigt.

Anzeige

Eine Reihe von Vorträgen widmet sich Themen wie „Neuroprothetik“, „Lernen von und mit Dr. House“, „Flüchtlingshilfe“, „Konzeption des Hirntods“, „Heilkraft der Hypnose“ oder „Arzneimittel-Fälschung“ „Im Studentischen Trainingszentrum ärztlicher Praxis und Simulation (STÄPS) können Kurse zur Sonographie, HNO, venöser Punktion und zum Nähen und Knoten in der Chirurgie besucht werden.

Parallel zum Aktionstag wirbt in der Osthalle des Uniklinikums die Typisierungsaktion „Studenten retten Leben“ um Spender. Von 10 bis 16 Uhr können sich hier Freiwillige für die Knochenmark- und Stammzellspenderdatei Göttingen (KMSG) typisieren lassen. „Vor allem junge Menschen sind aufgrund ihrer wenigen Grunderkrankungen besonders wertvolle Stammzellspender“, heißt es in der Ankündigung.

Darüber hinaus werben die Studierenden der Fachschaft Medizin mit einem vielfältigen Rahmenprogramm mit Kuchenverkauf, Tombola und Infoständen rund um den Hörsaal 81. Die Einnahmen aus dem Losverkauf gehen in diesem Jahr an die Organisationen „Interhelp – Deutsche Gesellschaft für internationale Hilfe“ und „Fundación Wiñay Intercultural“.

Der Aktionstag Medizin: „Inside out“ findet am Mittwoch, 6. Dezember, von 8 bis 16.30 Uhr im Hörsaal 81 und weiteren Hörsälen im Universitätsklinikum Göttingen, Robert-Koch-Straße 40, statt.

Aktionstag: Programm

8 Uhr: Live-OP am offenen Herzen; 9 bis 11 Uhr: Autismus - ein autobiografischer Alltagsbericht; 10 bis 16 Uhr: Typisierungsaktion; 10 bis 10.45 Uhr: Transsexualität; 10 bis 10.45 Uhr: STÄPS Workshops; 11 bis 11.45 Uhr: Was kann Dr. House?; 11 bis 11.45 Uhr: Zum Greifen nah - Neuroprothetik; 12 bis 12.45 Uhr: Flüchtlingshilfe; 12 bis 12.45 Uhr: Globale Gesundheit - Medizin in Zeiten des Klimawandels; 13 bis 14.30 Uhr: Hirntodkonzeption; 15 bis 15.45 Uhr: Famulatur im Ausland; 13 bis 13.45 Uhr: Medikamentenfälschung - Ein tödliches Problem in Entwicklungsländern; 14 bis 14.45 Uhr: Die Heilkraft der Hypnose; 14 bis 14.45 Uhr: Gleichstellung als Herausforderung der Universitätsmedizin Göttingen; 15 bis 16:30 Uhr: Brezelvortrag Affliction; 12 und 14 Uhr: Helikopter Führung; Infostand vor Hörsaal 81; Spendenprojekte

Von Markus Scharf

27.11.2017
Göttingen Tageblatt-Aktion „Keiner soll einsam sein“ - Cinemaxx versteigert Filmplakate
28.11.2017