Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sternmarsch für die Inklusion
Die Region Göttingen Sternmarsch für die Inklusion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 02.05.2019
Um Inklusion geht es beim Aktionstag am 7. Mai in Göttingen. Quelle: dpa / Uwe Anspach
Göttingen

Ein Sternmarsch mit Zwischenkundgebungen steuert am am Dienstag, 7. Mai, auf das Gänseliesel zu. Der Aktionstag „Inklusives Göttingen“, zu dem verschiedene Einrichtungen und Verbände aufrufen, knüpft an den europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung an.

Am Auditorium, am Bahnhof und am Neuen Rathaus starten um 14.30 Uhr drei Demonstrationszüge mit Themenwagen (Arbeit, Freizeit, Wohnen) und Zwischenkundgebungen in Richtung Gänseliesel. Die Startpunkte des Sternmarsches sind auch die Haltepunkte der barrierefreien Busse aus Hann. Münden, Duderstadt und Osterode, für die Anmeldungen unter Telefon 0151/22779506 möglich sind.

Abschlusskundgebung am Gänseliesel

Bei der Abschlusskundgebung um 15.30 Uhr am Gänseliesel sprechen Göttingens Sozialdezernentin Petra Broistedt, die Kreisschulausschussvorsitzende Nadia Affani (SPD) und Kora Hönings, die inklusive Sportangebote des Göttinger Sportvereins ASC vorstellt. Infostände gehören ebenso zum Programm wie ein Rollstuhlparcours des SC Hainberg und ein Waffel-Café Bereits vormittags startet gegen 10 Uhr am Bahnhof eine Stadtrallye: Eine Gruppe der integrativen Kindertagesstätte „Die Arche“ will mit Akteuren des Aktionstag-Bündnisses die Göttinger Innenstadt erkunden und auf Barrierefreiheit prüfen. Zum Einsatz kommen Kinderrollstühle, Augenbinden und Blindenstöcke, unter die Lupe genommen werden unter anderem Busse, Fahrstühle, Treppen, Geschäftseingänge und Behindertentoiletten. Die Stadtrallye-Ergebnisse werden ebenso bei der Abschlusskundgebung vorgestellt wie die Preisträger des Landkreis-Inklusionspreises.

Von Kuno Mahnkopf

Der Rotaract Club Göttingen bemüht sich bei der Sozialaktion „Kauf eins mehr“ dieses Jahr um Spenden von Tegut-Kunden in Geismar. Am Freitag, 3. Mai und Sonnabend, 4. Mai sammeln die Ehrenamtlichen für die Tafel.

02.05.2019

Bauarbeiten in der Düsteren Straße, Planungen im Neuen Rathaus – bevor das Galeriegebäude im Herbst 2020 eröffnet gibt es noch einiges zu tun. Die Verwaltung beziffert die jährlichen Betriebskosten auf 425000 Euro.

05.05.2019

Um sich über das Schulkonzept „Friedenserziehung und Demokratiebildung“ zu informieren, sind Grant Henrik Tonne (SPD) und Gabriele Andretta (SPD) in die Montessori-Schule nach Göttingen gekommen. Dort sprachen sie mit Schülern und nahmen am Unterricht teil.

05.05.2019