Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Alte Rotbuche im Göttinger Cheltenhampark wird gefällt
Die Region Göttingen Alte Rotbuche im Göttinger Cheltenhampark wird gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 27.09.2013
Von Ulrich Schubert
Muss bald fallen: Die große Rotbuche mitten im Cheltenhampark ist krank. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Der sei am Fuß aber bereits zu zwei Drittel verfault, erklärt die Göttinger Stadtverwaltung. Die Buche drohe umzustürzen, Anfang Oktober müsse sie gefällt werden.

Ein Pilz habe dem Baum mit der botanischen Bezeichnung Fagus sylvatica zugesetzt. Dadurch habe sich in den vergangenen Jahren im Stammfuß eine „gravierende Weißfäule ausgebildet“.

Anzeige

Das hätten externe Sachverständige bestätigt. Klopfproben und sogenannte Bohrwiderstandsmessungen hätten zudem gezeigt, dass das restliche gesunde Holz nicht mehr stark genug sei, den großen Baum zu halten. Auch durch eine spezielle Baumpflege könne die erforderliche Stabilität nicht wieder hergestellt werden.

Wann genau die Rotbuche gefällt wird, stehe noch nicht fest. Die Stadtverwaltung weist aber schon jetzt darauf hin, dass das Umfeld dann vorübergehend abgesperrt wird. Das gelte auch für den nahen Skulpturenspielplatz und den Wallaufgang.

Die Stadt prüft regelmäßig ihre Bäume. Fallen dabei Krankheiten oder andere Probleme auf, stimmt sie sich mit Experten von Göttinger Naturschutzverbänden ab. Bäume, die nicht zu retten sind, werden in einer Fällliste aufgenommen, die auch vom Rat abgesegnet werden muss.