Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Radverkehr: Zusätzliche Ampeln für die Robert-Koch-Straße in Göttingen
Die Region Göttingen Radverkehr: Zusätzliche Ampeln für die Robert-Koch-Straße in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 15.01.2020
Die Kreuzung Goldschmidtstraße/Robert-Koch-Straße soll mit einer Ampel ausgerüstet werden. Quelle: Google Earth
Anzeige
Göttingen

Der Umbau von zwei Kreuzungen in der Robert-Koch-Straße geht weiter: Die Kreuzungen „Im Hassel/Adolf-Krebs-Weg“ sowie „Goldschmidtstraße“ sollen mit Ampeln ausgestattet werden. Dadurch soll die Überquerung der Kreuzungen für Fahrradfahrer sicherer werden.

Für die Arbeiten muss die Nord-Süd-Verbindung auf Höhe der Kreuzung Goldschmidtstraße ab Donnerstag, 16. Januar, voraussichtlich bis Ende Februar auf eine Fahrbahn verengt werden, kündigt die Stadtverwaltung an. Der Fußgängerüberweg über die Robert-Koch-Straße bleibe aber bestehen.

Der Verkehr, so erklärt die Verwaltung weiter, soll aufrecht erhalten werden. Nur die Einmündungen „Goldschmidtstraße“ und der „Hans-Adolf-Krebs-Weg“ würden zeitweise für den Verkehr gesperrt. Umleitungsstrecken über die Otto-Hahn-Straße beziehungsweise über den Justus-von-Liebig-Weg seien ausgeschildert. Die Arbeiten sollen bis Mai 2020 fertiggestellt sein.

Lesen Sie auch

Deshalb ist der Radschnellweg zwischen Göttingen und Bovenden so gefährlich

Von mib

Am Donnerstag, 16. Januar, muss die Friedrich-Ebert-Straße zwischen der Karl-Grünklee-Straße und der Wolfgang-Döring-Straße für etwa drei Stunden gesperrt werden.

15.01.2020

Die Frage stellt sich auch in diesem Jahr vielen Eltern in der Region. Stadt und Landkreis Göttingen bieten eine Informationsveranstaltung im Februar an.

15.01.2020

Die Supporters-Crew des 1. SC Göttingen 05 versteht sich auch als gesellschaftspolitische Kraft, agiert gegen Sexismus und Rassismus. Mit einer Bühne bei der Nacht der Kultur betreten die Fußballfans Neuland.

15.01.2020