Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Anwohner fürchten um ihr Leben
Die Region Göttingen Anwohner fürchten um ihr Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 19.07.2009
Leer stehender Gebäudekomplex in Billingshausen: Am Sonnabendmorgen brennt es in der Harzstraße innerhalb weniger Jahre zum vierten Mal.
Leer stehender Gebäudekomplex in Billingshausen: Am Sonnabendmorgen brennt es in der Harzstraße innerhalb weniger Jahre zum vierten Mal. Quelle: Peter Heller
Anzeige

Billingshausen. Ein 17-Jähriger aus der Nachbarschaft entdeckte den Brand in einer Scheune in der Harzstraße am frühen Sonnabendmorgen glücklicherweise noch rechtzeitig. Er sah nach einer Feier gegen drei Uhr noch Fernsehen, hörte Knistergeräusche, erblickte Feuerschein und alarmierte sofort die Feuerwehr.

Mehr als 30 Feuerwehrleute unter anderem aus Spanbeck, Billingshausen, Bovenden und Harste konnten den Brand schnell löschen. Nach Angaben der Polizei entstand so nur ein Schaden von rund 5000 Euro.

Bereits in der Nacht zum 13. April 2005 hatte es in dem Anwesen einen Großbrand gegeben, bei dem ein Schaden von einer halben Million Euro entstanden war. Eine Schlachterei war dort zeitweise in Betrieb. Auch in diesem Jahr brannte es dort noch einmal. Ursache noch unbekannt.

„Wir fürchten um unser Leben“, sagt ein Anlieger, dessen Wohnhaus unmittelbar neben der Scheune steht. Er sieht Brandstifter am Werk. Auch die Feuerwehr glaubt nicht an Zufall. Am Freitag habe er dort ein verdächtiges Auto stehen sehen und die Polizei angerufen, damit sie nach dem Rechten sehe und vor einem weiteren Brand gewarnt, erzählt der Nachbar. Die habe aber keine Zeit gehabt.

Die Ermittlungen laufen noch, sagt Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Brandstiftung werde derzeit nicht ausgeschlossen.

Von Gerald Kräft

19.07.2009
19.07.2009