Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Zwei Männer am Albaniplatz angegriffen – Staatsschutz ermittelt
Die Region Göttingen Zwei Männer am Albaniplatz angegriffen – Staatsschutz ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 21.11.2019
Symbolbild: Prügelattacke am Albaniplatz. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Im Anschluss an eine Kneipentour sind zwei 25 und 28 Jahre alte Männer Donnerstagnacht in der Göttinger Innenstadt nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen zunächst von mehreren Unbekannten längere Zeit verfolgt und schließlich körperlich attackiert worden.

„Die beiden Männer waren zunächst in einer Kneipe in der Prinzenstraße und danach in einer Bar in der Theaterstraße. Dort sollen sie bereits verfolgt worden sein“, so Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. „Weiter ging es in Richtung Barfüßerstraße und Friedrichstraße, bis es am Albaniplatz zum Übergriff kam.“

Anzeige

In unterschiedliche Richtungen geflüchtet

Die Tat ereignete sich gegen 0.55 Uhr im Bereich des Albaniplatzes. Bei dem Übergriff erlitt der 25-Jährige aus Northeim leichte Verletzungen. Sein Begleiter aus Göttingen blieb unverletzt. Die Angreifer flüchteten anschließend in unterschiedliche Richtungen. Eine nach ihnen eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Aufgrund der bislang bekannten Gesamtumstände geht die Polizei Göttingen von einer politisch motivierten Tat aus. „Die Tat reiht sich vermutlich in den lange bestehenden Rechts-Links-Konflikt ein, das Opfer kann dem rechten Spektrum zugeordnet werden, die Täter kommen vermutlich aus der linken Szene“, sagt Kaatz.

Zeugen gesucht

Das Staatsschutzkommissariat ermittelt. Die Polizei bitte Zeugen, sich unter Telefon 0551/491-2115 zu melden.

Von Peter Krüger-Lenz und Lea Lang

Göttingen Folkfestival im Vinylreservat - Eine Bühne für Göttinger Folkmusiker
21.11.2019
Göttingen Gesellschaft für bedrohte Völker - Göttingen: Handke soll sich entschuldigen
21.11.2019