Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ausbau Rischenweg wird fortgesetzt
Die Region Göttingen Ausbau Rischenweg wird fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 09.03.2012
Von Andreas Fuhrmann
Neuer Fußgängerweg, neue Lampen: Erneut rollen im Rischenweg die Bagger.
Neuer Fußgängerweg, neue Lampen: Erneut rollen im Rischenweg die Bagger. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Rosdorf

Diese dürften indes weit weniger drastisch ausfallen als im vergangenen Jahr. Schließlich sei das Gros der Arbeiten bereits erledigt, sagte Rindermann. Demnach wurden der Regenwasserkanal verbreitert und der Schmutzwasserkanal und die Wasserleitungen erneuert. Auch die komplette Fahrbahn und der Gehweg auf der Südseite sind fertig. Jetzt fehlten nur noch der Gehweg auf der Nordseite und die Straßenbeleuchtung. „Wir hoffen, dass wir diese letzten Arbeiten Ende April, Anfang Mai abschließen können“, sagte Rindermann.

Das Bauprojekt führt die Gemeinde Rosdorf zusammen mit dem Wasserverband Leine-Süd durch. Die Gesamtkosten belaufen sich laut Rindermann auf rund 760 000 Euro. Davon entfallen etwa 380 000 Euro auf den Straßenbau und damit auf die Gemeinde. An diesem Betrag müssen sich auch die Anlieger beteiligen. Die restlichen gut 380 000 Euro stemmt der Wasserverband.

In Sachen Straßenbeleuchtung habe man auf eine Präsentation verschiedener Lampen-Modelle – wie sie zurzeit in Göttingen durchgeführt wird – verzichtet, sagte Rindermann. „Wir nehmen aber natürlich nur die neueste LED-Beleuchtung, um Stromkosten zu sparen.“ Außerdem stehe der am Rischenweg zum Einsatz kommende Lampen-Typ bereits an anderen Stellen im Ort.