Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ausflugstipps: Das ist am Wochenende in der Region Göttingen los
Die Region Göttingen Ausflugstipps: Das ist am Wochenende in der Region Göttingen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 13.09.2019
Immer ein großer Spaß: Der Great Barrier Run in Göttingen. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Göttingen

Party-Time in Südniedersachsen. Etliche Feste und Musikveranstaltungen sind an diesem Wochenende in der Region Göttingen geplant –vom NDR2 Soundcheck-Festival über die Roringer Kirmes bis zum Blueskonzert. Hinzu kommen Dorfflohmärkte, Theateraufführungen und ein Kräutermarkt. Hier die Tipps der Redaktion.

FREITAG(ABEND)

 

Andorra, Max Frisch, Theater im OP (ThOP) Göttingen. Quelle: r

Max Frischs Drama Andorra in einer Inszenierung von Barbara Korte feiert am Freitag, 13. September, seine Premiere im Göttinger Theater im OP. Das Stück um Lüge, Heuchelei und Schuld beginnt um 20.15 Uhr. Weitere Termine sind online unter thop.uni-goettingen.de ersichtlich. Karten unter Telefon 0551/397077, per E-Mail an theaterkarten@gmail.com oder in der Tourist-Information, Markt 9.

 

Bergkirmes in Roringen

Heizt bei der Bergkirmes ein: Die Band Ohrwurm. Quelle: Niklas Richter

In Roringen wird vom 13. bis 15. September eine Bergkirmes gefeiert. Auf dem Freitagsprogramm steht ein Kinder- und Jugendnachmittag ab 15 Uhr mit anschließender Disko bis 21 Uhr, darauf folgt am Sonnabend Tanzmusik mit der Band "Ohrwurm" im Dorfgemeinschaftshaus um 20 Uhr. Das Abholen des Königshauses am Sonntag, 8.30 Uhr, mit anschließendem Gottesdienst in der St. Martins-Kirche und einem Frühstück im DGH um 11 Uhr beschließen die Kirmes.

 

Rambo-Trilogie in restaurierter Fassung 

Dreifach erlebt Rambo in Northeim sein Leinwandcomeback. „Was macht blaues Licht? Es leuchtet blau!“ Dieses legendäre Filmzitat aus der Rambo-Trilogie ist Kult, genau wie die Filme selbst. Nun erscheinen alle drei Filme erstmals in 4K restauriert in noch nie dagewesener Bildqualität - selbstverständlich ungeschnitten! Mit dieser Trilogie schrieb Sylvester Stallone in den 80er Jahren als Kampfmaschine John Rambo Filmgeschichte und wurde zur ikonischen Kultfigur einer ganzen Generation.

Kommt jetzt im Dreierpack auf die Leinwand in Göttingen: Silvester Stallone als Rambo. Quelle: r

Um die ursprüngliche Dynamik des Originals zu erhalten, wurde während der Restaurierung jedes Bild einzeln bearbeitet und auf automatische Filter verzichtet – ein Workflow der den Standards einer hochwertigen modernen Blockbuster Post-Produktion entspricht!

 

Ungewöhnicher Stilmix mit der Band Masaa

Das Ensemble Masaa. Quelle: Christian Debus

Traditionelle arabische Musik verbunden mit zeitgenössischem Jazz können Besucher am Freitag, 13. September, erleben. Die Band Masaa (deutsch: Abend) ist um 20 Uhr zu Gast im Kultur im Esel, Deichstraße 11 in Einbeck. Karten gibt es im Buchladen Rote Straße, Nikolaikirchhof 7 in Göttingen, unter Telefon 05561/82562 oder online unter kultur-im-esel.de.

Daniel von Trausnitz‘ liest seine Kurzgeschichten

Liest in Northeim aus Kurzgeschichten: Daniel von Trausnitz. Quelle: Christoph Mischke

Eine Lesung ist am Freitag, 13. September, im Northeimer Theater der Nacht, Obere Straße 1, zu erleben. Daniel von Trausnitz‘ Kurzgeschichten in „Lust.- Tief.- Sinn.- ... & ich“ erzählen, mal lustig, mal tiefsinnig, aus dem Leben. Beginn der Veranstaltung ist um 16 Uhr.

 

The Steel Drivers - Bluegrass aus Göttingen

Steel Drivers, Quartett aus Göttingen. Quelle: r

Die Göttinger Band The Steel Drivers spielt am Freitag, 13. September, im Dots, Barfüßerstraße 12 in Göttingen. Mit zwei Mandolinen, Gitarren, Kontrabass und Gesang unterhält das Quartett Road mit Songs, Bluegrass und Balladen. „Acoustic Music From Picking Hands“ heißt es ab 19 Uhr.

 ==========================

 

Sonnabend und Sonntag

Zwei tage Motocross-Aktion gibt es an diesem Wochenende in der ehemaligen Zementfabrik in Hardegsen. Quelle: R

 

Motocross-Action am Posthof in Badenhausen

Zwei Tage Motocross-Action am Posthof in Badenhausen organisiert der Verein RTC Northeim am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. September. Die Piloten kämpfen in verschiedenen Meisterschaftswertungen um Punkte. Neu ist der DMV-Ladyscup, an dem auch Frauen aus der Motocross-Weltmeisterschaft teilnehmen. Die ersten Trainings starten um 8 Uhr. Die Liveband Crew X spielt ab 19 Uhr im Festzelt und ein Musik-Truck samt DJ ist im Einsatz.

Ausstellung in der Kunstscheune

Die Künstlerin Käthe Charlotte Sablotzki-Weise stellt in der Kunstscheune aus. Quelle: r

Die Künstlerin Käthe Charlotte Sablotzki-Weise stellt an den Wochenenden 14./15. und 21./22. September, in der Kunstscheune in Obernfeld, Wiesenstraße 5, aus. Geöffnet ist an allen Tagen von 14 bis 18 Uhr. “Die von Sablotzki-Weise gestalteten Werke zeigen viele Facetten verschiedener Stilrichtungen und Techniken”, heißt es in der Ankündigung. Immer stelle ein Bild auch ein Stimmungserlebnis dar. Oft liege die Aussage im “Bild hinter dem Bild” verborgen. Im Zuge der Ausstellung zeigt Hartmut Weise seine umfangreiche Mineraliensammlung und steht für Fragen zur Verfügung.

Modellbauausstellung in Holzminden

Faszinierende Welt im Kleinformat: Modellbauausstellung in Holzminden. Quelle: Peter Heller

Die 21. Modellbauausstellung zu Gunsten der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe richtet Initiator Helmut Duntemann aus Adelebsen/Wibbecke mit seiner Familie sowie zahlreichen freiwilligen Helfern am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. September, beim Panzerpionierbataillon 1 in der „Pionierkaserne am Solling“ in Holzminden aus. Geöffnet ist am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 9 bis 16 Uhr. 472 Modellbaufreunde und Fahrzeugaussteller präsentieren auf fast 14000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zirka 38000 Modelle in allen Maßstäben unter anderem aus den Themenbereichen Polizei, Feuerwehr, Eisenbahn, Schiffe und Flugzeuge. Zudem sind 136 aktuelle und historische Fahrzeuge im Kasernenbereich ausgestellt.

=====================

Sonnabend

===================

Great Barrier Run

Auch der Spaß kommt beim Great Barrier Run nicht zu kurz. Quelle: Swen Pförtner

Durch den Matsch robben, über hohe Hindernisse klettern, sich an Leitern entlang hangeln: Der Great Barrier Run wird am Sonnabend, 14. September, zum fünften Mal organisiert. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr mit dem Great Barrier Run Kids und endet um 18.30 Uhr. Auf den fünf Kilometern werden in diesem Jahr 23 Hindernisse bezwungen. Die Startgruppen werden den ganzen Tag über von 9 bis 16 Uhr verteilt und zum Lauf geschickt.

Traditionelles Bergdörfersingen in Hilkerode

Das traditionelle Bergdörfersingen organisiert der Chor MGV Hilkerode für Sonnabend, 14. September, in Hilkerode. Das Singen beginnt um 16 Uhr im Hilkeröder Schützenhaus, Am Tiefen Tal in Duderstadt. Die Männergesangvereine Liederkranz Breitenberg, Einigkeit Brochthausen, Concordia Langenhagen, Cäcilia Rüdershausen und der Johanneschor Hilkerode nehmen teil. Jeder Chor tritt insgesamt mit vier Liedern auf.

Das NDR 2 Soundcheck-Festival

Volles Haus beim NDR 2 Soundcheck-Festival Quelle: Niklas Richter

Das NDR 2 Soundcheck-Festival bringt am Sonnabend, 14. September, um 17 Uhr Declan J. Donovan auf die Bühne des Deutschen Theaters, Theaterplatz 11. Ab 21 Uhr präsentiert NDR 2 sechs nationale Live-Acts in der Lokhalle, Bahnhofsallee 1. Mit dabei sind unter anderen Lena, Millé, Nico Santos und Jeannette Biedermann. Karten erhältlich in den Tageblatt-Geschäftsstellen.

----------------------------------------------

Die Sängerin Carinha trägt ihre „Elfengesänge im Eichsfeld“ vor. Quelle: Niklas Richter

Konzert mit "Musik zum Träumen"

„Elfengesänge im Eichsfeld“ nennt Künstlerin Carinha K. Bleckert ihr Konzert am Sonnabend, 14. September, ab 20 Uhr auf dem Höherberg, Bodensee. Sängerin Carinha präsentiert, begleitet von Adrian Thomé (Gitarre, Didgeridoo, Percussion, Piano), Musik aus ihrer neuen Konzertreihe „Am Ende ist meist Licht“. Es handele sich um Musik zum Träumen, um mystisch-zauberhafte, zuweilen auch poppige Lieder mit nordisch-irischem Unterton, so die Künstlerin.

Demo gegen Rechts

„Zeichen setzen - auf die Straße gehen“ heißt es am Sonnabend, 14. September, wenn anlässlich einer angekündigten rechtsextremen Demonstration verschiedene Gruppen zu einer Gegendemonstration zusammenkommen. Die Veranstaltung wird organisiert vom Bündnis „Einbeck ist bunt“. Ab 13 Uhr treffen sich Interessierte am Parkplatz am Einbecker Neuen Rathaus, Teichenweg 1.

 

Folk im Kleinen Ratskeller

Pär und Benedikt. Quelle: PHILIPP NIEMEYER

Pär und Benedikt treten am Sonnabend, 14. September, in der Reihe "Gewölbeklänge" im Kleinen Ratskeller, Jüdenstraße 30 in Göttingen, auf. Ab 21 Uhr präsentieren sie melodiösen Folk aus Europa und Amerika mit Dudelsack und Geige, Flöte und 5-String-Banjo. Der Eintritt ist frei - um Hutspenden wird gebeten.  

Podiumsdiskussion: Völkermord an den Rohyngia

Zu einer Podiumsdiskussion der Gesellschaft für bedrohte Völker sind am Sonnabend, 14. September, die Medizinerinnen Dr. Ambia Perveen und Dr. Anita Schug zu Gast in der Alten Fechthalle der Universität, Geiststraße 6 in Göttingen. Sie berichten vom Schicksal der Frauen und Kinder als Opfer des Völkermords an den Rohingya. Beginn ist um 20 Uhr

Tier- und Bauernmarkt im Kloster Anrode

Bauernmarkt im Kloster Anrode (Archivbild). Quelle: r

Ein Tier- und Bauernmarkt bietet am Sonnabend, 14. September, im Kloster Anrode (gelegen zwischen Dingelstädt und Mühlhausen) Gelegenheit, den Herbst zu begrüßen. Neben Pflanzen, regionalen Produkten, Obst, Gemüse, Textilien und Dekoration können auch Tiere und vieles mehr an jedem zweiten Sonnabend im Monat von April bis Oktober erworben werden. Bei Regen stehen Hallen zur Verfügung. Händler können sich auch kurzfristig noch anmelden unter Telefon 0 27 25 / 71 82.

 --------------------------------

 

---------------------------------  

Kinderfest mit Suli Puschban

Ein Kulturfest für Kinder mit der Berliner Kinderliedermacherin Suli Puschban organisiert der KEI-Kindergarten Göttingen für Sonnabend, 14. September. Einlass ist ab 14.30 Uhr, Beginn des Festes ist um 15 Uhr im KEI-Kindergarten, Von-Ossietzky-Straße 31. Karten gibt es bei Papajule in der Johannisstraße 26 in Göttingen.

 

Komm, wir singen

Die Veranstaltung ,,Komm, wir singen!’’ organisieren die Kirchengemeinden Niedernjesa und Stockhausen für Sonnabend, 14. September, in der St. Laurentius Kirche in Niedernjesa. Beginn ist um 18 Uhr. Lieder aus dem Rock-, Pop- und Schlagerbereich werden gesungen und alle Texte per Beamer an eine Leinwand projiziert.

=================================

Sonntag

 

Shakespeare Aufführung in Rittmarshausen

Das Theaterstück "Was Ihr wollt" von William Shakespeare wird aufgeführt am Sonntag, 15. September, in der Kulturscheune am Schloss Rittmarshausen, Lindenberg 4, in Gleichen. Es wird aufgrund der hohen Nachfrage noch einmal gezeigt. Die „Theatercompagnie Gleichen“ spielt unter der Leitung von Maja Müller-Bula ab 18 Uhr.

 

Der Berzirkschor Niedersachsen Süd "Capella Nova". Quelle: R

Ein A-Cappella-Konzert gibt am Sonntag, 15. September, der Chor Cappella Nova aus Göttingen in der Kirche Hevensen-Lutterhausen, Lutterhäuser Straße. Ab 18.30 Uhr werden Werke von der Renaissance bis zur Moderne in vielen Sprachen und von selten aufgeführten Komponisten zu hören sein. (ohne Foto, auf der Homepage: http://www.capella-nova.net/fotos.html gibt es leider nur Bilder zwischen 50 und 100 KB)

 

Puppenspiel im Lumière

Die Puppenspielerin Christiane Kampwirth kommt ins Lumière. Quelle: Picasa

Ein Gastspiel gibt Puppenspielerin Christiane Kampwirth aus Berlin mit „Fünfter sein“ am Sonntag, 15. September, im Kinotheater Lumière, Geismarlandstraße 19 in Göttingen. Das Puppenspiel für Kinder ab fünf Jahren, das Teil der Reihe „Theater des Monats“ des Vereins Domino ist, beginnt um 15 Uhr. Karten sind im Drachenladen, Kurze Geismar Straße 34 in Göttingen, erhältlich, ebenso unter Telefon 05 51 / 5 95 44.

 

Pianist Thomas Scheytt

Der Boogie- und Blues- Pianist Thomas Scheytt. Quelle: r

Der Boogie- und Blues- Pianist Thomas Scheytt ist am Sonntag, 15. September, mit einem Piano Solo-Konzert zu Gast im Rittersaal des Schlosses in Herzberg, Schloß 2. Scheytt präsentiert Klassiker des Blues und Boogie Woogie sowie eigene Kompositionen. Einlass ist ab 16.30 Uhr, Beginn um 17.15 Uhr. Karten im Vorverkauf unter Telefon 05521/4799 oder online unter www.reservix.de.

 ------------------------------

Gemeindefest in Bilshausen

Ein Gemeindefest richtet die Paulusgemeinde Bilshausen am Sonntag, 15. September, in der Pauluskirche, Bergstraße in Bilshausen, aus. Um 10 Uhr beginnt der Tag mit einem Gottesdienst, im Anschluss erwartet die Gäste ein Fest mit Tombola, Grilltheke, Kuchenbuffet, Büchermarkt, Kinderkarussell, Hüpfburg und mehr.

----------------------------------

 

Ein ehemaliges Korallenriff erhebt sich heute als das Kalkmassiv des Ibergs über Bad Grund. Das 385 Millionen Jahre alte Geotop ist eine geologische Besonderheit im Harz und prägt eine kalkliebende Vegetation und große Artenvielfalt. Auf einer etwa dreistündigen Exkursion anlässlich des Tags des Geotops am Sonntag, 15. September, ab 11 Uhr folgen Interessierte der bewegten Geschichte des Ibergs, erfahren, wie seine Höhlen entstanden sind und entdecken Spuren des frühen Bergbaus.

Das Höhlenerlebniszentrum Iberg. Quelle: (C)Guenter Jentsch

Eine Geologische Führung für Kinder wird ab 14 Uhr angeboten. Während der etwa 90-minütigen Führung erfahren Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren, wie aus dem ehemaligen Korallenriff in der Südsee die heutigen Gesteine und Versteinerungen wurden. Es werden Fragen beantwortet wie: „Können Tiere Berge bauen und können Berge wandern? Was ist zu der Zeit passiert, als das Riff zum Berg wurde – und wie sah die Erde damals überhaupt aus?“ Anmeldung für beide Exkursionen unter Telefon 05327 / 829391 oder per E-Mail an info@hoehlen-erlebnis-zentrum.de. Festes Schuhwerk und Regenschutz sind mitzubringen. Bei schlechtem Wetter wird der Schwerpunkt in die Höhle und Ausstellung verlagert.

 ----------------------------------------------

Regionalmarkt auf Gut Herbigshagen

Immer gut besucht: Regional- und Kräutermärkte auf Gut herbichshagen. Quelle: Peter Heller

Ein Regionalmarkt lockt am Sonntag, 15. September, auf das Gut Herbigshagen, Sielmann-Weg 1 bei Duderstadt. Die Veranstaltung unter dem Motto „So schmeckt unsere Heimat“ wird vom Regionalen Erzeugerverband Südniedersachsen in Zusammenarbeit mit der Heinz Sielmann Stiftung ausgerichtet. Zwischen 11 und 17 Uhr bieten rund 35 Erzeuger aus der Region Göttingen-Northeim-Einbeck und dem Südharz ihre Produkte an.

Geo-Wanderung im Nationalpark Harz

Die Wolfswarte ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und hat auch geologisch viel zu bieten. Quelle: Siegfried Wielert

„Reise ins Innere der Erde“ ist der Titel einer geologischen Exkursion im Nationalpark Harz am Sonntag, 15. September. Die etwa dreieinhalbstündige Exkursion mit dem Geologen Carsten Pohle startet um 13 Uhr am Wandertreff hinter dem Besucherzentrum Torfhaus, Torfhaus 8. Anmeldung und Telefon 05320/331790 oder per E-Mail an post@torfhaus.info.

Konzert des Kammerchors Tenebrae aus London

Der Kammerchor Tenebrae. Quelle: SIMPHOTOGRAPHY

Joby Talbots „Path of Miracles“ singt der Kammerchor Tenebrae aus London bei einem Konzert der Niedersächsischen Musiktage am Sonntag, 15. September, in Northeim. Beginn des Konzerts mit dem Dirigenten Nigel Short ist in der Kirche St. Sixti, Hagenstraße 18, um 17 Uhr, Karten im Vorverkauf online unter musiktage.de.

 

Erfahrungsbericht über Bolivien

Von ihrem Freiwilligendienst in Bolivien berichtet am Sonntag, 15. September, die Wollbrandshäuserin Tabea Wollborn. Der Freiwilligendienst wurde durch die Organisation Diozesanstelle Weltkirche Bistum Hildesheim ermöglicht. Neben Wollborns Arbeit im Kindergarten, in einem Umweltprojekt und der Betreuung der Ministranten in der Kirchengemeinde wird die Referentin auch ihre Reisen durch die Region thematisieren. Beginn ist um 14.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wollbrandshausen.

Tabea Wollborn (r) berichtet von ihren Erlebnissen in Bolivien. Quelle: r

 -------------------------------------

Matinee-Lesung 

Zum Thema „Flügel“ lädt der Autoren-Kreis Plesse am Sonntag, 15. September, zu einer Matinee-Lesung im Bürgerhaus Bovenden, Rathausplatz 3, ein. Die musikalisch begleitete Veranstaltung beginnt um 11 Uhr.

Führung im Städtischen Museum

Anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „Unter Verdacht – NS-Provenienzforschung im Städtischen Museum Göttingen“ bietet das Museum eine eineinhalbstündige Führung mit Hinrich Lange am Sonntag, 15. September. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr im Foyer des Museums, Ritterplan 7/8. Weitere Führungen werden bis Ausstellungsende am 8. Dezember an mehreren Terminen jeweils sonntags angeboten.

  ------------------------------

Spendenlauf am Wendebachstausee

Rund um den Wendebachstausee laufen die Teilnehmer und sammeln damit Spendengeld. Quelle: Niklas Richter

Einen Spendenlauf unter dem Motto „Tierisch guter Lauf“ richten der Verein Aktiv für Hunde in Not und der Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Göttingen am Sonntag, 15. September, um den Wendebachstausee aus. Ab 12 Uhr stehen Läufe und Gehen mit und ohne Hund, Walken, Bambinilauf und eine Hunderallye-Runde auf dem Programm, Anmeldung und Infos im Internet unter aktiv-fuer-hunde-in-not.de oder unter Telefon 055 93 / 12 24, eine Anmeldung ist auch noch kurz vor dem Start möglich.

 

Führung "Enziane am Wegessrand"

Der Enzian blüht auch auf Kerstlingeröder Feld. Quelle: r

Eine Führung über das Kerstlingeröder Feld lässt Teilnehmer am Sonntag, 15. September, Enziane am Wegesrand entdecken und zu bestimmen lernen. Treffen für die von der BUND Kreisgruppe Göttingen angebotene Tour durch das etwa 1190 Hektar große Naturschutzgebiet ist um 11 Uhr am Kerstlingeröder Feld bei der Infohütte am Südwest-Eingang.

 -------------------------------

Pfarrfest Hilkerode 

50 Jahre Kirche in Hilkerode: Ein gemeinsames Pfarrfest organisiert die Pfarrei St. Sebastian Rhumspringe für Sonntag, 15. September, an der katholischen Kirche St. Johannes in Hilkerode. Los geht es mit einem Festgottesdienst und einer Kinderkirche um 10 Uhr, es folgt ein Frühschoppen mit musikalischer Begleitung ab 11.30 Uhr sowie ein Programm aus Gesang, Kulinarischem und Aktionen für Kinder.

 ----------------------------------

Dorfflohmarkt in Friedland

Bummeln und nach Schätzen stöbern heißt es beim ersten Dorfflohmarkt in Friedland am Sonntag, 15. September. Von 10 bis 16 Uhr verwandelt sich das gesamte Dorf in einen Flohmarkt. Aus allen drei Teilen des Ortes beteiligen sich Haushalte an dem Flohmarkt.

 

Auch an diesem Sonntag gibt es wieder Dorfflohmärkte in der Region. Quelle: Jutta Grätz

Dorfflohmarkt in Groß Lengden

Kleidung, Spielzeug und gute Gebrauchtgegenstände werden beim Kinderkleider- und Dorfflohmarkt in Groß Lengden angeboten. Beginn ist am Sonntag, 15. September, um 11 Uhr. Bis 16 Uhr kann an den Ständen gestöbert werden. Im Rahmenprogramm werden Kaffee, Kuchen, Saft, Bratwurst sowie regionale Bioprodukte an vier zentralen Plätzen angeboten. Außerdem gibt es Sportspiele für Kinder. Am Programm beteiligen sich die Freiwillige Feuerwehr, der Schützenverein, der Sportverein und der Förderverein Dorfladen.

Von red / Ulrich Schubert

Von einer schweren Panne war die Rede, als im August bei der Polizei Celle eine Maschinenpistole als spurlos verschwunden gemeldet wurde. Offenbar gab es ähnliche Pannen auch anderswo. In Göttingen ist im Verlauf der vergangenen Jahre aber nur ein Pfefferspray abhanden gekommen.

13.09.2019

Eine Haftentschädigung von knapp 1,1 Millionen Euro muss das Land Niedersachsen an den ehemaligen Leiter der Transplantationschirurgie am Göttinger Uni-Klinikum zahlen. 2013 hatte er elf Monate in Untersuchungshaft verbracht.

13.09.2019

Vermutlich ein Fahrradfahrer hat bei einem Unfall in Holtensen bei Göttingen ein Auto demoliert. An dem geparkten Fahrzeug wurde unter anderem die Frontscheibe zerstört – der Radfahrer aber ist verschwunden.

13.09.2019