Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bahnübergänge in Northeim bleiben länger geschlossen
Die Region Göttingen Bahnübergänge in Northeim bleiben länger geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 21.08.2015
Quelle: Hinzmann/Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Northeim

„Grund hierfür sind in der Hauptsache Probleme bei der Materialbereitstellung“, teilte eine Bahnsprecherin mit. Bei der maschinellen Bearbeitung des Gleisbettes seien im Bereich Northeim zahlreiche Schienenbefestigungen beschädigt worden. Daher werde in einzelnen Abschnitten nun auf manuellen Umbau umgestellt. Dies hat Auswirkungen auf die Bauzeit, so dass derzeit von einer Verlängerung der Arbeiten bis Anfang September ausgegangen werden müsse.

 

Die Bahnübergänge an der Arentsschildstraße und Kanalstraße bleiben demnach bis Dienstag, 1. September, geschlossen. Der Bahnübergang „Am Lohgraben“ bis Freitag, 28. August, „In der Landwehr“ bis Montag, 14. September. Der Übergang „K410“ bleibt bis Dienstag, 25. August, gesperrt. jro