Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Banküberfall auf Göttinger Sparkasse in der Königsberger Straße
Die Region Göttingen Banküberfall auf Göttinger Sparkasse in der Königsberger Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 27.09.2013
Von Jürgen Gückel
Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Der Alarm wurde gegen 12 Uhr ausgelöst. Die Filiale Könbigsberger Straße, Ecke Geismarlandstraße war von dem 1,70 bis 1,75 Meter großen und unmaskierten Mann aufgesucht worden. Dabei bedrohte er einen 23 Jahre alten Angestellten mit seiner Waffe, vermutlich einer Pistole, und fordert von ihm die Herausgabe von Geld.

Außer den Bankmitarbeitern befanden sich zu diesem Zeitpunkt auch mehrere Kunden im Schalterraum. Zur Übergabe von Beute kam es dann aber nicht mehr, weil der Mann die Tat überraschend aus unbekannten Gründen abbrach und zu Fuß floh.

Anzeige

Er wird als etwa 40 Jahre alt, mit rundlichem Gesicht und von kräftiger Statur beschrieben. Er soll mit Jeans, dunkler Trainingsjacke mit rot abgesetzten Streifen im Schulterbereich und einem auffälligen grünlichen Anglerhut bekleidet gewesen sein.

Er sprach nach Angaben von Zeugen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Besonders auffällig: Er soll kaum sichtbare oder gar keine Augenbrauen haben. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefonnummer 05 51 / 4 91 10 13 entgegen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert