Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Barrierfreiheit an Göttinger Baustellen gewünscht
Die Region Göttingen Barrierfreiheit an Göttinger Baustellen gewünscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 26.06.2019
Nicht immer ist eine barrierfreie Passage einer öffentlichen Baustelle möglich. Diese hier findet sich in der Düsteren Straße und bildet auch für Rollstuhlfahrer keine Hürde. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Menschen mit Behinderungen, die etwa auf einen Rollstuhl angewiesen sind, sollen an Baustellen leichter vorbeikommen. Deshalb müsse dafür Sorge getragen werden, dass kommunale Baustellen möglichst barrierefrei eingerichtet sind. Das möchte der Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Göttingen erreichen. Zu diesem Zweck hat Beiratsmitglied Jonas Morgenroth einen Antrag in den Finanzausschuss eingebracht. Der tagte am 25. Juni auf dem Campus der Firma Sartorius.

Im Bauausschuss ist der Antrag bereits zustimmend zur Kenntnis genommen worden. Im Finanzausschuss sagte Morgenroth: „Wir fordern die Verwaltung auf, ein Konzept zu erarbeiten und darin aufzuzeigen, wie viel Geld eine Umsetzung kosten würde und wie sie umgesetzt werden kann.“ Bei Vergaben von Bauleistungen sei zwar in der Regel vermerkt, dass auf Barrierefreiheit zu achten ist. Das werde in der Praxis aber oft nicht umgesetzt.

Anzeige

Barrierefreiheit muss kontrolliert werden

Von Verwaltungsseite wurde bestätigt, dass es „Konzeptionelles“ diesbezüglich bereits gebe. Es müsse in Folge des Antrags nun herausgearbeitet werden, wer die Barrierefreiheit kontrollieren soll und ob die Verwaltung dafür genug Leute hat. In der nächsten Sitzung des Finanzausschusses soll dazu eine Antwort erfolgen.

Der Beirat merkt in seiner Begründung zum Antrag an, dass fast alle Baustellen „nicht barrierefrei eingerichtet“ sind. Als jüngstes Beispiel wird die Baustelle Stadthalle genannt. Dort seien Menschen mit Mobilitätseinschränkungen gezwungen, den Bereich im fließenden Verkehr zu umfahren. Menschen mit Seheinschränkungen und Blinde könnten die Baustelle nur mit Hilfe Dritter sicher passieren.

In Göttingen gibt es alles in allem knapp 1000 Baustellen, darunter viele kleine.

Von Ulrich Meinhard

26.06.2019
26.06.2019