Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Rechtsabbieger-Spur wird gesperrt
Die Region Göttingen Rechtsabbieger-Spur wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 14.03.2018
Neubau der Sparkasse Göttingen, Hotel Freigeist am Groner Tor. Dort entsteht ein neuer Radweg. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Bauarbeiten an der Kreuzung Groner-Tor: Ab Montag können Autofahrer nicht mehr von der Berliner Straße auf die Groner Landstraße abbiegen, sie müssen bereits an der Godehardstraße oder über den Rosdorfer Weg in Richtung Westen fahren. Das teilt die Göttinger Stadtverwaltung mit.

Grund für die Bauarbeiten ist, dass es ab Mitte April weitergeht mit dem Bau des Radschnellweges Richtung Rosdorf und mit der Herstellung der Außenanlagen für das Neubauprojekt am Groner Tor. Vorbereitende Arbeiten beginnen dafür bereits am Montag, 19. März. Sie dauern voraussichtlich bis zum 15. April. In der Zeit erfolgt der Rückbau der frei fließenden Rechtsabbiegespur. Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Während der Bauarbeiten ist es nach Angaben der Verwaltung nicht möglich, von der Berliner Straße auf die Groner Landstraße abzubiegen. Der Verkehr wird deshalb bereits an der Kreuzung Godehardstaße großräumig umgeleitet: von der Berliner Straße in die Godehardstaße / Bahnhofsallee / Groner Landstraße / Kasseler Landstraße. Wer dieser Umleitung nicht folgt, muss von der Berliner Straße geradeaus weiter über die Route Rosdorfer Weg – Rosdorfer Kreisel – Jheringstraße in die Groner Landstraße fahren. Auf der Berliner Straße stadteinwärts stehen in diesem Zeitraum nur drei Fahrspuren zur Verfügung, zwei für den geradeaus fahrenden Verkehr, eine für den linksabbiegenden Verkehr.

Wegen der Fräs-und Asphaltarbeiten gibt es an drei bis vier Tagen nur zwei Fahrspuren, eine Geradeaus- und eine Linksabbiegespur. Der Fußgänger- und der Radverkehr werden provisorisch durch den Baustellenbereich am neuen Hotel vorbei sowie durch den Kreuzungsbereich Groner Landstraße geführt.

Der Bau des Radschnellweges – hier der Abschnitt zwischen Bahnhof und Groner Landstraße – erfolgt gleichzeitig mit der Herstellung der Außenanlagen des Hotel- und Sparkassenneubaus. Ab 19. März sind zunächst der Rückbau der alten Rechtsabbiegespur und der Bau eines neuen, ampelgesteuerten Rechtsabbiegestreifens vorgesehen. Gleichzeitig ändert sich die Lage der Furten, Übergänge und Lichtsignalanlagen.

Von Britta Bielefeld

In Göttingen haben sich am Sonntag Philatelisten zum Großtauschtag im Bürgerschützenhaus getroffen. Wie jedes Jahr im März hatte der Göttinger Briefmarken-Sammler-Verein von 1901 eingeladen.

14.03.2018

Mehr als 40 stimmberechtigte Mitglieder waren der Einladung der Marinekameradschaft Göttingen (MKG) zur Jahreshauptversammlung gefolgt. Holger Quentin, Vorsitzender des MKG, berichtete positiv über das vergangene Jahr.

14.03.2018

Der Göttinger Ostermarkt öffnet zum 20. Mal am Gänseliesel mit zahlreichen kunsthandwerklichen und kulinarischen Angeboten

11.03.2018