Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bauarbeiten fast beendet: Freigabe in vier Wochen
Die Region Göttingen Bauarbeiten fast beendet: Freigabe in vier Wochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 08.11.2011
Von Britta Bielefeld
Düstere-Eichenweg: Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen, am 9. Dezember wird die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Die Stadt hatte zu Beginn der Bauarbeiten zugesagt, dass der Baubaschnitt vom Eichendorffplatz bis zu Nonnenstieg in diesem Jahr fertig gestellt wird. Die Ampelanlage soll nächste Woche installiert werden. Weiter geht es dann vermutlich im Frühjahr. „Wenn das Wetter mitspielt, beginnt dann wie geplant der Kanal- und Straßenbau im Kreuzungsbereich Nikolausberger Weg / Kreuzbergring“, so Kasier weiter. Die Bauzeit für den letzten Bauabschnitt ist mit elf Wochen veranschlagt worden.

„Dafür ist es notwendig, den Nikolausberger Weg östlich des Kreuzbergrings zeitweise zu sperren und den Verkehr über den Nonnenstieg und Tecklenburgstraße umzuleiten“, erklärt der Stadtsprecher. Die Gesamtkosten für Straßen- und Kanalbau belaufen sich auf etwa 2,5 Millionen Euro. Nach dem Umbau soll nur noch auf einem Teilstück der Straße Tempo 30 gelten – und zwar von der Kreuzung Düstere-Eichen-Weg / Nonnenstieg bis zum Haus Nummer 64. Nur dann gibt es Zuschüsse vom Land.

Anzeige

Der Düstere-Eichen-Weg, den täglich rund 15 000 Fahrzeuge passieren, musste saniert werden. Er galt als eine der marodesten Buckelpisten der Stadt. Auch die „umfangreichen Kanalbauarbeiten“ seien unverzichtbar, allein der Schmutzwasserkanal sei rund 100 Jahre alt, erklärte die Stadtverwaltung.