Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bauarbeiten und Umleitungen am Kreisel am Siekweg in Rosdorf
Die Region Göttingen Bauarbeiten und Umleitungen am Kreisel am Siekweg in Rosdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 27.08.2019
Gewerbegebiet Siekanger: Ein neuer Kreisel soll Entlastumng für den Verkehr bringen. 600000 Euro soll er kosten. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Anzeige
Rosdorf

Der Neubau eines Kreisels am Gewerbepark Siekanger hat begonnen. Um den Verkehr auf der Kreisstraße 50 / Siekhöhenallee auch während der nächsten Bauphase aufrecht zu erhalten, wird der Verkehr ab Mittwochmittag, 28. August, über eine Umfahrung im Bereich der Baustelle freigeben.

Nach Auskunft der Landkreisverwaltung muss die nördliche Zufahrt von der K 50 auf den Siekweg gesperrt werden. Die Umleitung zur südlichen Zufahrt des Siekweges werde zunächst über die K 50 und dann über die Süd-Ost-Umfahrung von Rosdorf, Am Flühtedamm eingerichtet.

600.000 Euro für den neuen Kreisel

Der Radweg entlang der K 50 werde ebenfalls abschnittsweise gesperrt, heißt es weiter. Für den Radverkehr erfolge eine nah gelegene Umleitung entlang der Bahntrasse. Anfang November sollen die Sperrungen wieder aufgehoben werden.

Ziele des Neubaus des Kreisverkehrsplatzes seien eine „erhebliche Steigerung der Verkehrssicherheit an diesem Knotenpunkt und ein verbesserter Verkehrsfluss“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Der Kreisel soll 40 Meter durchmessen und 600.000 Euro kosten. Das Gewerbegebiet Siekanger umfasst auf Rosdorfer und auf Göttinger Flächen insgesamt etwa 370.000 Quadratmeter.

Kanalbau in Rosdorf, dann Brückenneubau

Zeitgleich beginnen in der Göttinger Straße in Rosdorf Kanalbauarbeiten. Dadurch ergäben sich „bedauerlicherweise zusätzliche verkehrliche Einschränkungen“ während der Bauzeit. Wegen des anschließend vorgesehenen, „dringend erforderlichen“ Brückenneubau der Luhbachbrücke sei eine Verschiebung der Arbeiten jedoch nicht möglich, teilt der Landkreis weiter mit.

Von Michael Brakemeier

In Göttingen haben alte und neue Friedens-Aktivisten ein neues Friedensforum gegründet. Die Angst vor Atomwaffen und einem neuen Wettrüsten treibt sie an, und sie werden immer mehr. Ihre nächsten Aktionen sind geplant.

27.08.2019

Die Vorarbeiten für den Bau des neuen Bettenhauses am Klinikum laufen. Die Notaufnahme ist nur über die Zimmermannstraße erreichbar.

27.08.2019

Immer mehr Ketten in den Innenstädten? Stimmt das wirklich? Wir haben in Göttingen nachgefragt.

27.08.2019