Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bauern säen nur halb so viel Raps
Die Region Göttingen Bauern säen nur halb so viel Raps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 29.08.2018
Raps-Aussaat auf einem Feld bei Mengershausen: Landwirt Gerald Henze beackert staubtrockenem Boden. Quelle: Christina Hinzmann
Göttingen

Die Bauern der Region säen jetzt – eigentlich – den Raps fürs nächste Jahr. Aber: „Die Landwirte bringen nur etwa auf der Hälfte der eigentlich für den Raps vorgesehenen Fläche die Rapssaat in die Erde“, erklärt Achim Hübner vom Landvolk. Dafür gebe es zwei Gründe. Zum einen die Trockenheit. Denn: „Der Raps braucht nicht nur zum Keimen sondern auch danach noch einige Wochen lang ausreichend Feuchtigkeit“, so Hübner. Sonst können die Pflanzen nicht ausreichend wachsen und kommen nicht gut durch den Winter. Zum anderen sei Raps weniger lukrativ als früher, denn die Bauern dürfen keine mit Insektiziden behandelten Saatkörner mehr benutzen. Insektizide dürfen sie nur auf Blüten spritzen, erklärt Hübner. Auf der frei werdenden Fläche sei Mais eine Anbau-Alternative.

Von Britta Bielefeld

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Ärztinnen müssen sich wegen Informationen über Abtreibung vor dem Amtsgericht Kassel verantworten. Begleitet wird der Protest von Solidaritätsbekundungen. Der Prozess wurde am Mittwoch vertagt.

30.08.2018

Die Spendenaktion „Kleine Rücken brauchen Hilfe“ der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) hat insgesamt 3 850 Euro aus der Sportveranstaltung erhalten. Ziel ist die Anschaffung eines 3-D-Röntgengeräts.

29.08.2018
Göttingen „Mensch – die Gesundmesse“ - Von der Entspannung bis zu Robotern

Auf der „Mensch – die Gesundmesse“ informieren die Aussteller in der Göttinger Lokhalle am 1. und 2. September über ihre Dienstleistungen und präsentieren Technik, Angebote, Aktionen und mehr – ein Programm für alle Generationen.

29.08.2018