Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bürger kämpfen für Bolzplatz
Die Region Göttingen Bürger kämpfen für Bolzplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 14.01.2019
Der Sieger-Entwurf des Wettbewerbs für Bebauung oberer Nikolausberger Weg.
Der Sieger-Entwurf des Wettbewerbs für Bebauung oberer Nikolausberger Weg. Quelle: R
Anzeige
Nikolausberg

Idyllischer liegt der Platz umgeben von Büschen und Bäumen. Wohnbebauung liegt in der Nähe. Das zeigen Fotos, die die Mitglieder der Bürgerinitiative zur Erhaltung des Platzes auf der Seite veröffentlicht haben. Hier soll das Baugebiet Nikolausberg Nordwest“ entstehen.

Beiträge in einem Blog auf der Internetseite, der den Fortgang der Entwicklung dokumentieren soll, sind noch rar gesät. Zu entnehmen ist aber, dass die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans am 16. November endete. Die Stadt prüfe nun Einwände und Anregungen. Nach Abschluss des Verfahrens werde der Bebauungsplan erneut „im städtischen Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke behandelt und bei einem positiven Votum anschließend dem Rat der Stadt vorgelegt“. Stellungnahmen sind auf der Webseite einzusehen, darunter E-Mail-Verkehr, Telefonnotizen, Auszüge aus einem Sitzungsprotokoll sowie aus der „Allgemeinen Durchführungsverordnung zur Niedersächsischen Bauordnung“ und ähnliches.

Drei Mehrfamilienhäuser sollen weichen

Auf einem knapp 15000 Quadratmeter großen Gelände plant die Genossenschaft den Bau von sechs neuen Gebäude mit bis zu fünf Vollgeschossen. Drei alte Mehrfamilienhäuser mit insgesamt zwölf Wohnungen und 30 Garagen auf dem Gelände sollen im Gegenzug abgerissen werden. Nur ein alter Wohnblock soll stehen bleiben und saniert werden.

rettet-den-spielplatz.de

Von Peter Krüger-Lenz

Göttingen Flüchtlingsheim-Betreiber zieht Bilanz - Ein Drittel der Flüchtlinge in Arbeit
11.01.2019