Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Beachparty im Waldschwimmbad Settmarshausen
Die Region Göttingen Beachparty im Waldschwimmbad Settmarshausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 28.07.2014
Spaß im und am Becken: großes Freibadfest im Waldschwimmbad Settmarshausen. Quelle: Heller
Anzeige
Settmarshausen

Mehrere hundert Besucher aller Altersgruppen vergnügten sich im Wasser, verspeisten selbstgebackenen Kuchen sowie frisch geräucherte Forellen und genossen das Rahmenprogramm.  

„Vor ein paar Jahren wären wir auch noch reingesprungen, aber jetzt überlassen wir den Pool lieber der Jugend“, berichtete Hildegard Orzel.

Anzeige

Aber die 80-Jährige und ihre Freundinnen hatten auch so ihren Spaß: bei Schaumkusstorte, Stachelbeerbaiser und anschließendem Alsterwasser lauschten sie Ingeborg Schirmers (77) Erzählungen von ihrer Zeit als Schwimmbad-Aufsicht und klönten mit vielen Neuzugezogenen. „Die lernt man auf der Beach-Party nämlich kennen“, freute sich die Ur-Settmarshäuserin Griseldis Kubald (77).

Sportliche Betätigung

Die Jüngeren vertrieben sich die Zeit in erster Linie mit sportlicher Betätigung. Lukas Radisch (16) aus Klein Wiershausen probierte sich beim Segway-Fahren, und obwohl es am Anfang „ziemlich kniffelig“ war, hatte er den Dreh nach einer Weile raus: „Bald bin ich Deutscher Meister.“

Lisa Trost aus Volkerode sauste derweil auf der Rutsche ins Wasser, obwohl sie noch gar nicht schwimmen kann. „Aber schon tauchen“, sagte die Sechsjährige stolz – „und zwar ohne Schwimmflügel“. Dafür passte ihr Papa aber auch ganz genau auf sie auf. Im Laufe des Abends wurde dann Disco-Musik aufgelegt. Spät, ganz spät erst, fanden die letzten Partybesucher den Weg nach Hause. 

Von Hauke Rudolph

Mehr zum Thema

Einen besonderen Jugendgottesdienst haben 160 Besucher im Weender Freibad erlebt. Das Bad war die passende Kulisse zum Thema Aufbruch in die Ferien. Jugendliche gestalteten Anspiel und Predigt. Mit Live-Musik und Reisesegen vom Sprungturm endete der Gottesdienst.

Jörn Barke 23.07.2014
Göttingen 22 Dinge, die man in Dransfeld gemacht haben sollte - Camping Platz Dransfeld

Er ist mehr als nur ein Campingplatz, er ist eine kleine Welt für sich: der „Campingplatz Am Hohen Hagen“, den Jutta und Bernd Lesser seit 27 Jahren betreiben. Im Sommer leben rund 1500 Menschen auf dem zirka zwölf Hektar großen Areal – in Zelten, Wohnmobilen, Wohnwagen.

23.07.2014
Duderstadt 14 Kinder und Jugendliche am Seeburger See getauft - Taufe mit Wasser aus dem Seeburger See

Erstmals sind am Ufer des Seeburger Sees Kinder und Jugendliche mit Wasser aus dem See getauft worden. Gleich 14 Täuflinge im Alter von sechs Monaten bis 15 Jahren empfingen auf der Gemeindewiese zwischen Ausflugslokal Graf Isang und Freibad das Sakrament, mit dem sie in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen wurden.

Kuno Mahnkopf 22.07.2014