Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 17700 Euro für neun Institutionen
Die Region Göttingen 17700 Euro für neun Institutionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 02.12.2016
Von Markus Riese
Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Über Unterstützung für ihre wohltätige Arbeit dürfen sich freuen: die Interessengemeinschaft Fragiles-X (4000 Euro), ein Forschungsprojekt der Universitätsmedizin Göttingen für die Anschaffung einer Babyspule (3700 Euro), das Mehrgenerationen-Projekt der Martinsgemeinde mit dem GDA Wohnstift, der SC Hainberg für seine ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit, die Stadt-Jugendfeuerwehr Göttingen (je 2000 Euro), die Jugendfeuerwehr Falkenhagen-Potzwenden, die Deutschen Pfadfinder St. Georg Göttingen, der Stamm Hohenstaufen Göttingen des Verbandes deutscher Pfadfinder und der Fördervereins des Freibades Weende (je 1000 Euro).

Insgesamt 22600 Euro

Darüber hinaus hatten die Lions im Vorfeld des Entenrennens 1300 Enten an Kindertagesstätten, Vereine und Verbände zur jeweils eigenen Verwendung verschenkt. Das entspricht einem Gegenwert von weiteren 3900 Euro, sodass sich der erlöste Gesamtbetrag inklusive weiterer Kleinspenden (zusammen 1000 Euro) in diesem Jahr auf 22600 Euro summiert. Auch im kommenden Jahr soll es wieder ein Göttinger Entenrennen geben – und zwar am 26. August an bewährter Stelle, also auf dem Leinekanal zwischen Goethe-Allee und Waageplatz.