Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Benefizkonzert für Living Schools in Malawi auf dem Göttinger Campus
Die Region Göttingen Benefizkonzert für Living Schools in Malawi auf dem Göttinger Campus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 15.07.2019
So soll es mit Umsetzung des Projekts „Living Schools in Malawi“ sein: Noch ist es eine Rarität, dass Schülern ein Klassenraum und/oder eine Tafel zur Verfügung steht. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sollen dem Projekt „Living Schools in Malawi“ zugutekommen.

Auf der Bühne spielen Alter Kaffee, Kaedo, Waves no Shure, Lion Sure, Jakob Karl und Jeremias. Bei der Tombola gäbe es „tolle Preise zu gewinnen“, teilt Yaren Gürbüz von der Unicef-Hochschulgruppe mit.

Anzeige

Normal: bis zu 100 Kinder im Klassenraum – oder unter Bäumen

In Malawi sei es keine Seltenheit, dass sich bis zu 100 Kinder in ein Klassenzimmer drängen müssten. Teilweise finde der Unterricht unter Bäumen statt, sodass dieser in der Regenzeit sogar gänzlich ausfallen müsse. „Es fehlt hierbei jedoch nicht nur an Räumlichkeiten, sondern auch an Lehrpersonal. Die Spendengelder sollen helfen, die prekäre Bildungssituation der Kinder in Malawi zu verbessern“, so Gürbüz.

Info über die Facebook-Gruppe: „Ehrenamtliche UNICEF-Gruppe Göttingen“ und per Mail an info@hochschulgruppe-goettingen.unicef.de.

Von Stefan Kirchhoff

15.07.2019
Feuerwehrzentrum Potzwenden - Ferienlager für 2020 noch einmal gesichert
15.07.2019