Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Berufswahl ohne gesellschaftliche Einschränkung
Die Region Göttingen Berufswahl ohne gesellschaftliche Einschränkung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 22.03.2012
Schlüpfen in die Rolle von Schauspielern: Mädchen und Jungen beim Zukunftstag 2011 im Deutschen Theater Göttingen.
Schlüpfen in die Rolle von Schauspielern: Mädchen und Jungen beim Zukunftstag 2011 im Deutschen Theater Göttingen. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

An diesem Aktionstag soll Jungen die Möglichkeit gegeben werden, Berufe kennenzulernen, in denen überwiegend Frauen arbeiten. Auch in Göttingen gibt es verschiedene Angebote.

Das Netzwerk Jungenarbeit möchte Sechst- bis Achtklässlern die Vielfalt sozialer Berufe näherbringen. Ralf Schönmann betont als Vertreter des Göttinger Netzwerks, wie wichtig es sei, stereotype Berufsvorstellungen zu überwinden: „Beim Boys Day geht es nicht nur um bloße Orientierung. Wir versuchen den Jungen klarzumachen, dass ihnen bei der späteren Berufswahl ein weites Spektrum offensteht – fernab von gesellschaftlichen Einschränkungen und Traditionen.“

Unter der Leitung eines Sozialpädagogen sollen sich die Jungen am Zukunftstag in unterschiedliche Felder begeben: ins Krankenhaus, in den Kindergarten oder in soziale Beratungsstellen. Dabei mit „männlichen Vorbildern“ zu sprechen, die bereits in einem solchen Beruf tätig sind, ist ebenso Teil des Projektes wie aktives Miterleben. Im Anschluss ist gemeinsames Mittagessen und Klettern in der Sporthalle Groß Ellershausen geplant.

Anmeldungen für Göttingen sind bis zum Dienstag, 17. April, im Internet unter boysday.kjlkgoe.de erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 70 beschränkt. Weitere Angebote gibt es unter girls-day.de und boys-day.de.

Von Janina Kück