Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Senioren lassen Enkeltrick auffliegen
Die Region Göttingen Senioren lassen Enkeltrick auffliegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 22.12.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Die Täter hätten sich in allen Fällen als naher Verwandter ausgegeben und behauptet, in einer finanziellen Notlage zu sein und dringend Bargeld für kurzfristige Geschäfte zu benötigen. Die Ermittler der Göttinger Polizei schließen allerdings nicht aus, dass die Betrüger ihre Anrufserie weiter fortsetzen werden.

Deshalb rät die Polizei zur Vorsicht und empfiehlt umgehend aufzulegen, wenn sich jemand am Telefon nicht persönlich mit Namen meldet und Geld fordert. Im Zweifelsfall könne man den Verwandten unter der bisher bekannten Nummer zurückrufen. Außerdem bittet die Göttinger Polizei um sofortige Information unter der Notrufnummer 110, wenn man einen verdächtigen Anruf bekommen hat.

Von Markus Scharf

Göttingen „Lass es krachen, aber ohne Böller!“ - Böllerverbot zu Silvester in Göttinger Innenstadt

Böllerverbot zu Silvester: Zum Jahreswechsel plant die Göttinger Stadtverwaltung in der Innenstadt ein Verbot für Feuerwerkskörper zu verhängen – zur Sicherheit von Menschen und Häusern.

19.12.2017
Göttingen Schüler des Felix-Klein-Gymnasiums spenden - 355 Päckchen für Göttinger Tafel

Seit 19 Jahren unterstützt das Felix-Klein-Gymnasium (FKG) die Weihnachtspäckchen-Aktion der Göttinger Tafel. In diesem Jahr sind 355 Päckchen im kleinen und großen Felix zusammengekommen, wie Schulleiter Michael Brüggemann am Dienstag berichtete.

19.12.2017

2013 ist Gerald E. (Name geändert) erstmals an Krebs erkrankt, doch bereits bis dahin hat der heute Ende 30-Jährige einiges erlebt. Er pflegt seine krebskranke Mutter bis zu deren Tod, die Beziehung zur Mutter seiner beiden Kinder geht in die Brüche. Er verliert seine Promotionsstelle.

19.12.2017