Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Betrunkener Mann randaliert in Mündener Gaststätte und verletzt Polizisten
Die Region Göttingen Betrunkener Mann randaliert in Mündener Gaststätte und verletzt Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 23.09.2013
Quelle: Hildebrand/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hann. Münden

Ein 29 Jahre alter alkoholisierter Gast randalierte in der Gaststätte und beschädigte dabei Teile des Inventars. Als ihn eine Mitarbeiterin der Gaststätte deshalb aus der Lokalität verwies, kam er der Aufforderung nicht nach.

Darufhin soll es zu ersten verbalen und auch körperlichen Auseinandersetzungen mit noch anwesenden anderen Gästen gekommen sein. Dabei wurde ein 24 Jahre alter Mann leicht im Gesicht verletzt.

Anzeige

Als die Mündener Polizisten eintrafen und versuchten, die streitenden Parteien zu trennen, wurde ein 35 Jahre alter Polizeibeamter von dem 29-jährigen mutmaßlichen Randalierer durch einen Faustschlag ins Gesicht leicht verletzt.

Erst mit Unterstützung drei weiterer Polizeibesatzungen aus Göttingen, von der Göttinger Autobahnpolizei und aus dem benachbarten Witzenhausen (Hessen) konnte die Situation schließlich beruhigt werden.

Gegen den 29 Jahre alten Hann. Mündener wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs eingeleitet.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05541/9510 bei der Polizei Hann. Münden zu melden.

ots