Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Omas gegen rechts, Versammlung für Respekt, Feuer auf A7 – unsere Bilder der Woche
Die Region Göttingen Omas gegen rechts, Versammlung für Respekt, Feuer auf A7 – unsere Bilder der Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 06.12.2019
Etwa 400 Menschen demonstrieren in Moringen gegen eine Kundgebung von Rechtsextremisten. Quelle: Lea Lang
Anzeige
Göttingen

Rechtsextremisten haben für den vergangenen Mittwoch eine Kundgebung unter dem Motto „Schluss mit Hexenjagd und Pressehetze“ angemeldet. Ein 70-köpfiges Bündnis gegen Rechts aus Vertretern der KZ-Gedenkstätte Moringen, Bürgern und Mitgliedern von örtlichen Einrichtungen, Vereinen und Parteien riefen zur Gegenkundgebung auf. Daraufhin gingen 400 Menschen in Moringen auf die Straße, unter anderem die Göttinger „Omas gegen rechts“.

Lesen Sie auch: „Bunt, offen und entschlossen“: 400 Demonstranten gegen sieben Neonazis

Weitere Bilder der Woche gibt es in unserer Galerie:

Die Mitarbeiter der Göttinger Stadtverwaltung versammelten sich, um Solidarität zu zeigen und mahnten zu Respekt – Hintergrund war der Brandanschlag auf ein Behördengebäude. In Moringen demonstrierten Omas gegen rechts, in Göttingen Jugendliche für Klimaschutz.

Von Anja Semonjek

Er soll Frauen gedroht haben, Nacktfotos von ihnen online zu veröffentlichen – jetzt ist der 48-Jährige mutmaßliche Erpresser festgenommen worden. Es ist nicht der einzige Fall dieser Art in der Region.

06.12.2019

Vor zwei Wochen brannte das Amtshaus – die Ausländerbehörde Göttingen konnte seitdem nicht arbeiten. Nun zieht sie um und soll bald ihre Arbeit wieder aufnehmen.

06.12.2019

Geht es nach den Vorstellungen der Göttinger Stadtverwaltung, müssen Berufsschüler, die mit dem Auto zur BBS I im Ostviertel fahren, bald Parkuhren füttern. Die Kosten wären vergleichsweise erheblich. Das und anderes mehr kritisiert Schulleiter Rainer Wiemann.

06.12.2019