Menü
Anmelden
Die Region Göttingen Thema des Tages: Abschied aus dem Rat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 19.08.2016

Thema des Tages: Abschied aus dem Rat

Gerda Fischer, Rentnerin (67), für die CDU seit 1996 im Rat: "Die Arbeit im Ortsrat Geismar hat mich motiviert für den Rat der Stadt zu kandidiere um mich für die Gesamtbelage der Stadt aber insbesondere für den Ortsteil Geismar einzusetzen. So bin ich 1996 direkt in den Rat gewählt worden. Betroffen gemacht hat mich die ideologische Diskussion und Entscheidung um die Südumgehung. Ich bin stolz, dass es mir in meiner politischen Arbeit mit vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern bis heute gelungen ist, alle Kleingärten als wichtige Grüngürtel und Erholungsraum in Geismar zu erhalten."

Quelle: SPF/r

Andreas Klatt, Diplom Ingenieur (56), seit 2006 für die SPD im Rat: "Im Jahr 2002 bin ich in die SPD eingetreten um nicht nur Zuschauer des politischen Handelns zu sein, sondern dies aktiv mitzugestalten. Seit 2006 bin ich Mitglied im Rat der Stadt Göttingen. Das städtebauliche Leitbild 2020 mit seinen grundsätzlichen Aussagen zur Entwicklung Göttingens war ein sehr spannender Prozess, besonders auch die Einbeziehung der Aspekte der Klimafolgendebatte. Ebenso die umfangreiche Diskussion und die aufwendige Erstellung des Masterplan 100 Prozent Klimaschutz. Ein ebenso spannendes und wichtiges Thema war die Gestaltung des neuen Busliniennetzes, das ich auch als Mitglied des Aufsichtsrats der GöVB mit begleiten durfte. Ich konnte während meiner Arbeit im Rat der Stadt Göttingen feststellen, dass die politische Arbeit auf kommunaler Ebene sehr spannend ist und mir viel Freude bereitet hat.
Als aktives Mitglied des Rates kann man viel erreichen."

Quelle: SPF/r

Wilhelm Gerhardy, Bäckermeister im Ruhestand (76) ,seit 1986 für die CDU im Rat, seit November 2001 Bürgermeister der Stadt Göttingen: "Als Handwerksmeister wollte ich etwas tun für meine Heimatstadt, in der ich in der Innenstadt einen Bäckereibetrieb führte, und ich der ich mit meiner Familie sehr gern lebe. Die Erinnerungen sind so vielfältig, dass ich nur ein paar Stichworte nennen könnte. Spannend war für mich, wie in 30 Jahren die großen Umbrüche weltweit und in unserem Land auch eine kleine Stadt wie Göttingen verändern Und wie wir damit umgegangen sind. Ich meine, das kann sich sehen lassen, von der Wiedervereinigung bis zur Ankunft der Flüchtlinge Und die vielen Ereignisse dazwischen, wie die Feier 1050 Jahre Göttingen oder die“Taufe“ des Thomas-Buergenthal-Hauses.
Als Bürgermeister durfte ich oft auswärtige Gäste begrüßen. Hier mein Lieblingszitat von Theodor Heuss: 'Göttingen ist eine kleine Stadt, durch die aber die Ströme der Welt gehen.'"

Quelle: SPF/r
Nachrichten

20 Bilder - Romy Schneider: Ihr Leben in Bildern

Nachrichten

6 Bilder - British Lifestyle

Nachrichten

7 Bilder - Madeleine Albright

Göttingen

120 Bilder - Wonneproppen 2020

Göttingen

120 Bilder - Lokolino 2020

Göttingen

66 Bilder - Nikolaus-Party 2019

Göttingen

12 Bilder - GT-Autokino 2019

Göttingen

260 Bilder - Eichsfeld Festival 2019

Göttingen

81 Bilder - Wir in Grone

Sportbuzzer

104 Bilder - 14. Tour d'Energie

Die Region

9 Bilder - X-Mas-Party Billingshausen 2017

Duderstadt

37 Bilder - Apfel- und Birnenmarkt Duderstadt

Die Region

50 Bilder - Kirmes in Bovenden 2017

Die Region

10 Bilder - Kirmesumzug 2017 in Jühnde

Duderstadt

19 Bilder - Oktoberfeste im Eichsfeld

Duderstadt

10 Bilder - Familienfest in Rosdorf

Duderstadt

20 Bilder - Familienaktionstag 2017 in Duderstadt

Campus

18 Bilder - Amnesty-Protest auf dem Campus

Campus

14 Bilder - Möbel aus Popcorn

Campus

34 Bilder - Das grüne Klassenzimmer

Panorama

21 Bilder - Mehrere Explosionen in Brüssel

Panorama

5 Bilder - Gasleck in Mainz

Panorama

24 Bilder - Erdbeben im Himalaya

Panorama

136 Bilder - Oscars 2015