Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bis zu 220 km/h bei erlaubten 120 – Polizei schnappt Verkehrssünder auf A7
Die Region Göttingen Bis zu 220 km/h bei erlaubten 120 – Polizei schnappt Verkehrssünder auf A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 30.01.2020
Die Polizei kontrolliert an der A7 bei Göttingen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Mehr als 800 Verkehrssünder hat die Polizei Göttingen bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 7 bei Göttingen geschnappt. Die beiden schnellsten waren nach Angaben der Beamten in einer 120er-Zone mit einer Geschwindigkeit von 220 Stundenkilometern unterwegs. Ein Lastwagen wurde mit 110 Stundenkilometern bei erlaubten 80 gemessen.

Die Polizei habe am Dienstag und Donnerstag, 21. und 23. Januar, an verschiedenen Stellen entlang der A7 gemessen. Das Ergebnis sei erschreckend: Mehr als 800 Verkehrsteilnehmer waren nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, etwa 70 von ihnen sogar so schnell, dass neben einem Bußgeld ein Fahrverbot auf sie wartet.

Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, sei überhöhte Geschwindigkeit weiterhin eine der häufigsten Unfallursachen, insbesondere für folgenschwere Unfälle.

Von vsz

Anzeige