Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Blätter blockieren Blitzgerät
Die Region Göttingen Blätter blockieren Blitzgerät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 14.07.2011
Von Matthias Heinzel
Anzeige
Benniehausen / Göttingen

Im Mai vergangenen Jahres hatte der Landkreis das mehrere zehntausend Euro teure Gerät in Benniehausen in Betrieb genommen, um allzu forschen Fahrern den Spaß am innerörtlichen Rasen zu nehmen. Jahrelang hatten sich die Benniehäuser beklagt, dass auf der schmalen Straße vor allem Fußgänger gefährdet würden. Das Gerät zeigte Wirkung, das Tempo der Autos auf der L 569 im Ort nahm deutlich ab.

Dass die Kamera hingegen zurzeit noch brauchbare Bilder liefert, ist eher unwahrscheinlich. Die Blätter hängen direkt vor der Linse. Noch ist das Messgerät allerdings zu sehen – und bremst den Verkehr daher immer noch.

Tempomessgeräte im landkreis Göttingen

Das Benniehäuser Blitzgerät ist eine von zwei Tempo-Messanlagen im Kreisgebiet. Die andere steht in Lutterberg. Außerdem betreibt der Landkreis die Blitz-Brücke über die Autobahn am Laubacher Berg. Darüberhinaus gibt es noch die mobile Tempo-Messanlage, die der Landkreis meist an Gefahrenschwerpunkten aufstellt.

Die meisten Treffer produziert die Messanlage an der A 7. Mehr als 57 000 Autobahn-Raser wurden dort im vergangenen Jahr geblitzt. Die beiden Anlagen in Benniehausen und Lutterberg registrierten nur gut 4000 Schnellfahrer. Beide Anlagen hätten jedoch die Verkehrssicherheit deutlich erhöht, erklärt die Verwaltung.