Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Böllern ist und bleibt verboten
Die Region Göttingen Böllern ist und bleibt verboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 14.01.2018
Das Feuerwerkverbot gilt an Silvester und Neujahr für die gesamte Göttinger Innenstadt. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) wiederholte seinen Appell, das Verbot zum Schutz anderer Menschen und zur Sicherheit für die Gebäude in der City unbedingt einzuhalten. Die Göttinger Polizei und der Stadtordnungsdienst werden wie im Vorjahr mit Präventionsstreifen unterwegs sein, um über das Verbot zu informieren und seine Einhaltung durchzusetzen.

Darüber hinaus gilt Paragraf 23, Absatz 1 der Verordnung zum Sprengstoffgesetz, wonach das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände im Umkreis von 200 Metern von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie Fachwerk- und Reethäusern verboten ist.

Von Matthias Heinzel

Unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Sonnabend, 23. Dezember, und Mittwoch, 27. Dezember, durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in einen Betrieb an der Hannoverschen Straße in Göttingen eingedrungen.

28.12.2017
Göttingen Geld aus Geschäft in Göttingen gestohlen - Einbruch an Weihnachten

Bei einem Einbruch in ein Einzelhandelsgeschäft im Lutteranger haben Unbekannte über die Weihnachtfeiertage nach ersten Erkenntnissen der Polizei Bargeld in bisher nicht näher zu beziffernder Summe gestohlen.

28.12.2017
Göttingen Filmreihe „Curator’s Cut“ - Vom Wiener Museum und von Bienen

Kustoden der Sammlungen der Universität präsentieren Filme im Kino. Die Filme haben Bezug zu ihren Fachgebeiten.

14.01.2018