Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bombensprengung in Göttingen: Pfalz-Grona-Breite ist für Straßenverkehr freigegeben
Die Region Göttingen

Bombensprengung in Göttingen: Pfalz-Grona-Breite ist für Straßenverkehr freigegeben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 04.02.2021
Nach Beendigung der Kanalüberprüfung ist die Pfalz-Grona-Breite wieder freigegeben worden.
Nach Beendigung der Kanalüberprüfung ist die Pfalz-Grona-Breite wieder freigegeben worden. Quelle: Archiv / Heller
Anzeige
Göttingen

Die Pfalz-Grona-Breite ist am Donnerstag wieder für den Straßenverkehr freigegeben worden. Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) hatten nach der Sprengung von vier Weltkriegsbomben am Wochenende den unter der Straße liegenden Kanal auf Schäden überprüft, teilte die Stadtverwaltung mit.

Es seien zwar kleinere Schäden an Hausanschlüssen anliegender Wohnhäuser und der Godehardkirche entdeckt worden, doch die GEB-Untersuchungen hätten ergeben, dass der Kanal intakt sei, so die Pressestelle der Verwaltung. Der Gehweg vor der Kirche bleibe allerdings aufgrund der Schäden weiterhin gesperrt.

Von ski