Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Es ging um jede Minute: Vierte Bombe explodierte nicht – so gefährlich war die Situation wirklich
Die Region Göttingen

Bombensprengung in Göttingen: So gefährlich war die Lage nach der Fehlzündung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 09.02.2021
Unter noch einmal erhöhtem Druck mussten nach der Fehlzündung einer von vier Weltkriegsbomben in Göttingen Thomas Bleicher (l.) und Sprengmeister Thorsten Lüdeke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen arbeiten.
Unter noch einmal erhöhtem Druck mussten nach der Fehlzündung einer von vier Weltkriegsbomben in Göttingen Thomas Bleicher (l.) und Sprengmeister Thorsten Lüdeke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen arbeiten. Quelle: Swen Pförtner / Peter Heller
Göttingen

Drei Explosionen statt vier – als in der Nacht auf Sonntag, 31. Januar, die von Sprengmeister Thorsten Lüdeke freigelegten Fliegerbomben aus dem Zweit...