Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bovenden: Leitbild 2030 im Ausschuss diskutiert
Die Region Göttingen Bovenden: Leitbild 2030 im Ausschuss diskutiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 23.08.2013
Burg Plesse: Wie der Turm des Bovender Wahrzeichens sollte das Leitbild Leuchtturmfunktion für den Flecken haben. Quelle: Archiv / BB
Anzeige
Bovenden

„Die Änderungsanträge stehen dem Bürgerwillen nicht entgegen“, betonte Harm Adam (CDU).

Ein bisschen nachsitzen

„Wir müssen ja ein bisschen nachsitzen heute“, sagte Bovendens Bürgermeisterin Heidrun Bäcker (SPD) Ausschuss. Denn schon im Juni, noch vor der Sommerpause, sollte der Rat eigentlich das Leitbild per Beschluss besiegeln. Doch wegen der Änderungswünsche aus der Gruppe konnte keine Entscheidung fallen. Am Donnerstag hat der Bau- und Umweltausschuss nun über die Änderungen beraten.

Sieben Punkte hatte die Gruppe aufgelistet „Es geht nicht darum, dass einzelne Wünsche einer Partei sich hier wiederfinden“, bewertete Thorsten Heinze (SPD) die Anträge. „Es geht um das Bürgervotum.“ Immerhin sei das Leitbild ein „Leitbild der Bürger“.

Akzente anders setzen

Der Gruppe hingegen war es wichtig, manche Aussage zu präzisieren, manchen Akzent anders zu setzen. So brachte sie zum Beispiel zur Siedlungsentwicklung das Förderprogramm „Jung kauft Alt“ mit ins Spiel. Außerdem wollte sie als eines der Ziele einen Schienen-Ringverkehr zwischen Northeim, Uslar, Göttingen und Friedland mit Haltepunkten in Bovenden und Lenglern erwähnt wissen. Ersteres habe in den Veranstaltungen zum Leitbild kaum eine Rolle gespielt, sagte Bäcker. Der Ringverkehr sei gar nicht zur Sprache gekommen.

Kein gemeinsamer Nenner gefunden

Auf einen Nenner kamen die Politiker nicht. Bei den Abstimmungen über die Änderungen enthielten sich die Sozialdemokraten oder sie stimmten gegen den Vorschlag. Mit ihrer Mehrheit von einer Stimme brachte die Gruppe dennoch alle Änderungen und das Leitbild zur Empfehlung an den Rat. Der entscheidet am Freitag, 6. September. Um 18 Uhr beginnt die Sitzung im großen Sitzungssaal des Rathauses.