Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Telekom legt endlich Feinplanung vor
Die Region Göttingen Telekom legt endlich Feinplanung vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 31.01.2019
Symbolfoto Quelle: Tater/Reyer
Göttingen

50 MBit für alle Haushalte, so heißt es in dem Vertrag, den der Landkreis mit dem Branchenprimus abgeschlossen hat. Dort hieß es aber auch, dass die Feinplanung für die schnellen Leitungen 19 Wochen nach Vertragsunterzeichnung hätte vorliegen sollen. Denn erst auf deren Grundlage können die Förderantrage beim Bund gestellt werden.

Nachdem ein ersten Entwurf als nicht genehmigungsfähig zurückgewiesen wurde, hat die Telekom pünktlich zum Ablauf der nächsten Frist am 31. Januar geliefert, bestätigte Gregor Motzer, Sprecher der zuständigen Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG), am Donnerstag gegenüber dem Tageblatt. Die jetzt vorliegenden Daten würden derzeit geprüft.

Mit dem Bewilligungsbescheid geht es weiter

Einen ersten wenn auch symbolischen Spatenstich hatte es Mitte Dezember bei Ossenfeld gegeben. Bevor es weitergehen kann, muss jetzt auf den endgültigen Bewilligungsbescheid aus Berlin gewartet werden. Laut Vertrag bleiben der Telekom dann zwölf Monate bis zur Fertigstellung des Breitbandnetzes im Landkreis.

Allerdings verstreichen Fristen im Zusammenhang mit dem Breitbandausbau auch schon mal. Der Bund wollte spätestens 2018 alle Haushalte versorgt haben, das Land Niedersachsen versprach 50 MBit bis 2020. Die aktuelle Landesregierung hat diese Zahlen bereits korrigiert. Aktuell gilt: 100 MBit bis ins Jahr 2025.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Vor Auftritt im Jungen Theater - Interview mit Zauber-Weltmeister Marc Weide

Marc Weide wurde 2018 Weltmeister in der Kategorie „Salon-Magie“ und gilt als einer der besten Zauberer der Welt. Am 3. Februar kommt er nach Göttingen. Vorher konnte das Tageblatt mit ihm sprechen.

31.01.2019

Eine ungewöhnliche Entdeckung hat eine Passantin im Kogelhof in Göttingen gemacht. Eine goldfarbene Jesusfigur lag auf einer Parkbank, ihre Herkunft ist bislang unbekannt.

31.01.2019
Göttingen Arbeitsmarktzahlen für Januar - Arbeitslosigkeit steigt saisonal leicht an

Normalerweise steigt die Zahl der Arbeitslosen zum Jahresbeginn deutlich an. Im Januar blieb der Anstieg aber unter dem Durchschnitt der Vorjahre. Im Agenturbezirk Göttingen waren im Vergleich zum Vormonat knapp 1100 Menschen mehr arbeitslos gemeldet.

31.01.2019