Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Brutaler Raub an Bushaltestelle in der Göttinger Innenstadt
Die Region Göttingen Brutaler Raub an Bushaltestelle in der Göttinger Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 27.10.2013
Von Ulrich Schubert
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Die Tat begann mit einer Pöbelei, so die Polizei. Gegen 2 Uhr am Sonnabendmorgen habe der Täter den 20-jährigen Mann an einer Bushaltestelle in der Weender Straße vor dem Gothaer Haus zunächst mit Papierkügelchen beworfen.

Als der 20-Jährige protestierte, habe der Täter ihn mit der Faust in die Rippen geschlagen, über den Bordstein zu Boden gestoßen dann mehrfach in die Rippen und gegen den Kopf getreten. Erst als der Täter unvermittelt Richtung Innenstadt verschwunden sei, habe das Opfer bemerkt, dass sein Portmonee fehlte.