Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Brutaler Überfall auf Seniorin: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Die Region Göttingen Brutaler Überfall auf Seniorin: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 04.10.2019
Der 23-Jährige ist der Polizei kein Unbekannter. Erst Ende August war er aus der Jugendanstalt Hameln entlassen worden. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Weil er Anfang September auf dem Göttinger Leineberg eine Seniorin überfallen und dabei schwer verletzt haben soll, hat das zuständige Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen U-Haftbefehl gegen einen 23 Jahre alten Mann erlassen. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Festgenommene ist nach Ermittlungen der Polizei dringend verdächtig, die 83-jährige Göttingerin am frühen Nachmittag des 2. September in einer Bankfiliale in der Göttinger Innenstadt zunächst beim Geldabheben beobachtet und sie anschließend bis zu ihrer Wohnung auf dem Leineberg verfolgt zu haben.

Schwere Verletzungen im Gesicht

Nachdem die Frau die Tür zu ihrem Wohnhaus aufgeschlossen hatte, schubste der Tatverdächtige die Seniorin, woraufhin sie im Hausflur stürzte, teilte die Polizei weiter mit. Der mutmaßliche Räuber entriss ihr daraufhin die um die Schulter hängende Handtasche und flüchtete.

Bei dem Sturz verletzte sich die Göttingerin schwer im Gesicht. Sie musste in das Universitätsklinikum Göttingen eingeliefert und dort in der Folge mehrfach operiert werden. Die geraubte Handtasche wurde später von Anwohnern in der Nähe des Wohnhauses gefunden.

Videoaufnahmen aus einer Bank

Die bei der Tat aus der Geldbörse entwendete EC-Karte des Opfers wurde noch am selben Abend vom Tatverdächtigen an einem Geldautomaten in der Göttinger Innenstadt eingesetzt und dabei eingezogen, so Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Unter anderem anhand der Videoaufnahmen des Geldinstitutes konnten Fahnder den gesuchten mutmaßlichen Räuber am Abend des 5. September auf dem Waageplatz identifizieren und festnehmen.

Der 23-Jährige ist der Polizei kein Unbekannter. Erst Ende August war er aus der Jugendanstalt Hameln entlassen worden, in der er eine Haftstrafe von drei Jahren unter anderem wegen Raubstraftaten verbüßt hatte.

23-Jähriger räumt Tat ein

In seiner Vernehmung bei der Polizei räumte der 23-Jährige die Tat nach Angaben von Kaatz ein. Nach seiner Vorführung beim Amtsgericht Göttingen wurde er in die Justizvollzugsanstalt Rosdorf gebracht.

Von Andreas Fuhrmann

Vom zünftigen Oktoberfest über die Wahl des neuen Gänseliesels bis zur Pferdewallfahrt – unsere Fotografen und Autoren haben in den vergangenen Tagen wieder spannende Motive vor die Linsen bekommen.

04.10.2019

Dreister Diebstahl am Weender Tor in Göttingen: Das einzige Heinz-Erhardt-Denkmal Deutschlands ist gestohlen worden. Die Figur mit dem bekannten Motiv aus dem Film „Natürlich die Autofahrer“ hat nicht nur ideellen Wert.

04.10.2019

Wo ist Blaise Joseph Bessette? Der 23-jährige Göttinger wird seit Wochen vermisst. Die Polizei sucht bundesweit nach dem jungen Mann und hofft wie die Eltern auf Hinweise aus der Bevölkerung.

04.10.2019