Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Am Wochenende mit dem E-Bus zum Kehr?
Die Region Göttingen Am Wochenende mit dem E-Bus zum Kehr?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 24.11.2019
Der kleine E-Bus der Göttinger Verkehrsbetriebe verkehr an Werktagen derzeit als „Bürgerbus“ zwischen Dransfeld und Göttingen. An Wochenenden könnte er auch anderweitig eingesetzt werden. Quelle: GöVB
Anzeige
Göttingen

Wird es bald doch wieder eine Busverbindung zum Kehr geben? Die CDU-Ratsfraktion will zur Sitzung des Umweltausschusses am 26. November zumindest einen neuen Antrag einbringen, mit dessen Umsetzung die Wiederbelebung des Busverkehrs zum beliebten Ausflugsziel theoretisch gelingen könnte: Demnach soll im Zuge des Baus einer neuen großen Ladestation der Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) oberhalb der Grete-Henry-Straße eine weitere Ladestation für kleine E-Busse errichtet werden, mit der dann auch der bereits vorhandene E-Kleinbus geladen werden könnte. Dazu sollen den GöVB nach dem Willen der CDU-Fraktion zusätzliche Haushaltsmittel „in maximaler Höhe von 10 000 Euro zur Verfügung gestellt“ werden.

Fahrer-Frage noch ungeklärt

Der im Besitz der GöVB befindliche E-Kleinbus wird derzeit vom Verein „Bürgerbus Dransfeld-Göttingen“ betrieben – allerdings nur wochentags. An den Wochenenden ist er aktuell nicht in Benutzung. Mit den regulären GöVB-Linienbussen ist der Kehr derzeit nicht mehr erreichbar; hierfür müsste zunächst eine Grunderneuerung der Zufahrtswege inklusive eines neuen Unterbaus erfolgen. „Auf der Zufahrt von der Grete-Henry-Straße kann aber ein leichteres Fahrzeug eingesetzt werden, ohne dass der Untergrund weiter absackt“, heißt es in der Antragsbegründung. Der kleine E-Bus könne genutzt werden, ohne dass ein neues Fahrzeug beschafft werden müsse. „Wir sehen aber natürlich auch die Problematik der fehlenden Fahrer und wollen vor diesem Hintergrund die Betreiberfrage erst in der kommenden Diskussion aufgreifen“, so Katharina Schüle-Rennschuh, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Ratsfraktion. Zunächst gehe es darum, „mit einfachen Mitteln eine Übergangslösung zu schaffen“.

Von Markus Riese

Pünktlich zur Adventszeit beginnt im Göttinger Stadtwald wieder der Verkauf von Wildbret. An drei Terminen kann Fleisch vom Hirsch, Reh und Wildschwein erworben werden. Das Angebot ist begrenzt.

24.11.2019
Hier gibt es Glühwein, Bratwurst und Mandeln - Das sind die Weihnachtsmärkte 2019 in Göttingen und der Region

Glühwein, Bratwurst und Selbstgemachtes – damit und mehr locken wieder zahlreiche Weihnachtsmärkte und Weihnachtsbasare in Göttingen und der Region. Wo und wann die Buden öffnen, zeigt unsere Übersicht.

08:46 Uhr

Das Junge Theater in Göttingen führt im Dezember ein neues Format ein: In Foyer-Gesprächen sprechen Schauspieler und Regisseure mit Gästen über ihre Stücke. Der Eintritt ist frei.

24.11.2019