Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Camping Platz Dransfeld
Die Region Göttingen Camping Platz Dransfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 23.07.2014
Umgeben von viel Natur: Campingplatz „Am Hohen Hagen“ und Freibad Dransfeld. Quelle: Meder
Anzeige
Dransfeld

Seit kurzem stehen auch zehn rustikale Blockhütten zur Verfügung, in denen jeweils drei Personen unterkommen können.

Wer es nicht ganz so ursprünglich mag, jedoch kein eigenes Gefährt besitzt, kann einen von sechs komplett eingerichteten Wohnwagen mieten – frühzeitige Buchung wird jedoch empfohlen.

Anzeige

Wer den Jugendherbergscharme vergangener Jahre sucht, ist am Hohen Hagen fehl am Platze. So halten die multifunktionalen Duschen locker jeden Vergleich mit denen eines gutklassigen Hotels aus. Wer möchte, kann sich im Mini-Markt morgens frische Brötchen holen oder gleich ein komplettes Frühstück bestellen. Überhaupt bietet der Markt so gut wie alles, was der Camper braucht, von der Zahnpasta über Bratwürste bis hin zur Illustrierten.

„Leinen los, die Reise zur Schatzinsel kann beginnen“

Zum Campingplatz gehören darüber hinaus diverse Wellness-Einrichtungen, die unter anderem Sauna, Infrarotkabine, Solarium, Hydrojetpool, Tauchbecken und einen japanischen Garten umfassen. Wer möchte, nimmt ein Lotus-Algen-Bad oder lässt sich eine Massage verabreichen. Zur Auswahl stehen unter anderem Hot Chocolate, Basisch-Mineral und Ongkara-Kristall.

Jedes Jahr bieten Jutta und Bernd Lesser ihren Gästen ein anderes Animationsprogramm. Dieses Jahr wird die am Campingplatz gelegene Arche zum Seeräuberschiff umgebaut – da heißt es für die Kleinen „Leinen los, die Reise zur Schatzinsel kann beginnen“.

Die Eltern werden wohl nicht mitkommen, dafür aber – zusammen mit dem Nachwuchs – an einer der geführten Touren auf den Hohen Hagen teilnehmen. Spaß für die ganze Familie bietet auch das Freibad, dessen Gelände direkt am Campingplatz anschließt.

Der Campingplatz Am Hohen Hagen ist ganzjährig geöffnet, mit Ausnahme von ein paar Wochen im November.

Weitere Informationen unter Telefon 0 55 02 / 21 47, Internet: campingplatz-dransfeld.de.