Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttingen: DGB ruft zum Protest auf
Die Region Göttingen Göttingen: DGB ruft zum Protest auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 29.11.2019
Agnieszka Zimowska, Geschäftsführerin des DGB Südniedersachsen-Harz, unterstützt Proteste gegen den AfD-Bundesparteitag in Braunschweig. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Region Südniedersachsen-Harz hat zur Beteiligung an einer Demonstration gegen den Bundesparteitag der AfD in Braunschweig aufgerufen. Ein Braunschweiger Bündnis gegen Rechts sowie ähnliche Bündnisse in Northeim, Goslar und Göttingen wollen erreichen, das möglichst viele Menschen zu einem Protest gegen die Politik der AfD zusammenkommen. Gemeinsam mit dem Bündnis gegen Rechts in Göttingen ruft die hiesige DGB-Chefin Agnieszka Zimowska zur Beteiligung auf und weist auf eine mögliche gemeinsame Anreise per Zug am Sonnabend, 6 Uhr, ab Göttingen hin. „Die AfD ist unsere politische Gegnerin. Als demokratisch wählbare Partei setzt sie alles daran, Hass, Spaltung und Nationalchauvinismus parlamentarisch und in den Köpfen zu verankern“, so die Gewerkschafterin.

Der AfD-Bundesparteitag soll am 30. November und 1. Dezember in der Volkswagenhalle in Braunschweig ausgerichtet werden.

Von Ulrich Meinhard

Anzeige