Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen DRK erhält neues Fahrzeug
Die Region Göttingen DRK erhält neues Fahrzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 08.11.2010
Anzeige

„Die Notwendigkeit eines neuen Mannschaftstransporters wurde zuletzt bei der Evakuierung nach den Bombenfunden auf dem Schützenplatz deutlich“, erklärt Lutz Kappel vom DRK-Service-Büro Northeim. Angeschafft wurde ein Mannschaftstransportwagen auf Basis eines Mercedes Sprinters. Zeitnah soll ein zweites Funkgerät eingebaut werden, so dass das Fahrzeug auch als Einsatzleitwagen genutzt werden kann. Der Neunsitzer ersetzt ein 25 Jahre altes Fahrzeug.
„Nach der Neubeschaffung eines Gerätewagens im vergangenen Jahr ist dies ein weiterer Schritt zur Verjüngung des in die Jahre gekommenen Fahrzeugparks“, so Kappel. Besonders gefreut hätten sich der Kreisbereitschaftsleiter Günther Wieland und der Rotkreuzbeauftragte Wolf-Dietrich Neuhaus über die geringe finanzielle Eigenleistung bei der Anschaffung: 75 Prozent der Kosten in Höhe von 35 000 Euro werden aus Landesmitteln finanziert, 25 Prozent übernimmt der DRK-Kreisverband. Die Kreisbereitschaft Göttingen verfügt über 120 ehrenamtliche Helfer und 19 Einsatzfahrzeuge, die in der Zimmermannstraße 4 in Göttingen stationiert sind.

Derzeit sucht der DRK-Kreisverband noch ehrenamtliche Helfer, die sich im Katastrophenschutz engagieren möchten. Interessierte wenden sich an Sigrid Heinemann vom Kreisverband Göttingen-Northeim unter Telefon 05 51 /
3 89 03 54 und per E-Mail.

kah