Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Die Tipps für Ihr Wochende: Das ist los in Göttingen und der Region
Die Region Göttingen Die Tipps für Ihr Wochende: Das ist los in Göttingen und der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 08.11.2019
Wurstmarkt, Mauerfall-Festwochenende und tolle Konzerte - es ist wieder einiges los an diesem Wochenende in Göttingen und der Region. Quelle: GT / dpa
Anzeige
Göttingen

Gospel und Swing, Chorgesang und Gitarrenklänge – Musikfreunde in Göttingen, dem Eichsfeld und der näheren Umgebung kommen von Freitag, 8. November, bis Sonntag, 10. November, auf ihre Kosten. Aber auch über Musik hinaus ist einiges los. Die musikalischen und viele weitere Tipps aus der Redaktion lesen Sie hier.

Freitag, 8. November 2019

Uraufführung von „I am providence“ im tif

Das Stück „I am providence“ von Wilke Weermann wird am Freitag, 8. November, im Theater im Fridericianum (tif), Karl-Bernhardi-Straße in Kassel, uraufgeführt. Beginn ist um 20.15 Uhr. Die Vorstellung ist bereits ausverkauft. Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Monaco Swing Ensemble in Bovenden

Das Monaco Swing Ensemble präsentiert sein neues Album „Hot Ginger“ am Freitag, 8. November, im Bürgerhaus in Bovenden, Rathausplatz 3. Die Gypsy-Swing-Formation spielt Klassiker des Genres in neuem Gewand, ihre Eigenkompositionen spiegeln die musikalischen Wurzeln des Ensembles, die von Klezmer über amerikanischen Jazz bis zu lateinamerikanischer Musik reichen. Beginn ist um 20 Uhr. Karten im Vorverkauf im Service-Punkt Bovenden, Rathauspassage, sowie online unter reservix.de.

Musical über Mahalia Jackson

Der Göttinger Gospelchor Together präsentiert sein Musical "Mahalia Jackson". Quelle: r

Der Göttinger Gospelchor Together bringt sein neues Musical „Mahalia Jackson“ in die Kirchen der Region. Der 70 Stimmen starke Chor und die begleitende Band thematisieren das Leben der amerikanischen Gospel-Queen, die in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs und auf ihren Tourneen alle großen Konzertsäle füllte. Die Premiere wird am Sonnabend, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Göttinger St. Marien-Kirche gefeiert, am Sonntag, 27. Oktober, um 18 Uhr folgt eine Aufführung in Maria Frieden in Geismar. Weitere Termine online unter together.wir-e.de.

Champions der Blasmusik in Landolfshausen

Der Herbst bringt in Landolfshausen die Champions der Blasmusik auf die Bühne. Am 9. November spielen Blechverrückt, das Blamu Jatz Orchestrion Weimar und die Brauhaus Musikanten bei dem Festival im Dorfgemeinschaftshaus. Beginn ist um 16 Uhr. Mehr über die Organisatoren und die auftretenden Bands lesen Sie hier.

Franco Morone spielt in Uslar

Franco Morone Quelle: r

Ein Konzert gibt Gitarrist Franco Morone am Freitag, 8. November, im Alten Rathaus in Uslar, Graftstraße 7. Der in Umbrien beheimatete Künstler bewegt sich musikalisch zwischen keltischem und italienischen Liedgut, Blues, Jazz und amerikanischen Traditionals. Beginn ist um 20 Uhr. Weitere Infos online unter kunst-kultur-northeim.de.

Lesung mit Musik bei Mecke

Luzia Ernst stellt in Duderstadt norwegische Literatur vor, untermalt von Bildprojektionen und Musik. Sängerin Luzia Ernst ist gebürtige Duderstädterin. Quelle: r

„Nordische Stimmen“: Eine Lesung skandinavischer Volksliteratur mit musikalischen Intermezzi hält am Freitag, 8. November, ab 19 Uhr Luzia Ernst in der Buchhandlung Mecke, Jüdenstraße 25 in Duderstadt. Gedichte von Schriftstellern wie Jon Fosse und Hans Børli sowie Passagen aus Werken von Astrid Lindgren trägt sie in Teilen in deutscher und in der Sprache der Autoren vor. Das Programm wird von Klaviermusiken und von Bildprojektionen untermalt. Karten sind in der Buchhandlung Mecke erhältlich. Einen ausführlichen Beitrag über die auftretenden Künstler lesen Sie hier.

„Marzipanschweine“ im Apex

Fest mit Hindernissen: Olaf (Christoph Huber, links) und Jens (Stefan Dehler) in „Marzipanschweine“. Quelle: r

„Marzipanschweine“ heißt die Nebenzimmerkomödie, die die Theaterformation Stille Hunde am Freitag, 8. November, um 20.15 Uhr auf die Bühne des Apex, Burgstraße 46 in Göttingen, bringt. Es geht um Beziehungsprobleme, Geldsorgen und den Traum der ganz großen Hochzeit. Karten online unter reservix.de. Lesen Sie hier eine Rezension der Premiere.

A Cappella mal ganz deutsch

Mit „Phase 11: Heimspiel“ bringt das A-Cappella-Ensemble „Das Xperiment“ an acht Terminen vokalen Pop, Jazz und Swing in den Südharz sowie nach Duderstadt, Göttingen, Northeim und Seesen. In seinem elften abendfüllenden Konzertprogramm singt das Herzberger Ensemble neben Charthits aktueller Künstler wie Mark Forster, Revolverheld und Sido auch Klassiker von den Comedian Harmonists und Bill Ramsey – und zwar alles in deutscher Sprache. Den Auftakt der Konzertreihe machen die 18 Sänger am Freitag, 1. November, um 20 Uhr in der Duderstädter Heinz-Sielmann-Realschule, Auf der Klappe 39. Am Sonnabend folgt ein Konzert im Dorfgemeinschaftshaus Hattorf, am 3. November im Bürgersaal Seesen. Am Sonnabend, 9. November, gastiert die Gruppe um André Wenauer ab 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Grone (Astrid-Lindgren-Schule), Backhausstraße 14 in Göttingen. Der Eintritt zu den etwa zweistündigen Konzerten ist frei. Einlass ist 30 Minuten vor Konzertbeginn. Weitere Termine online unter das-xperiment.de.

„Das Xperiment“ ist nicht zum ersten Mal live in der Region zu hören. Lesen Sie hier mehr über einen Auftritt in Duderstadt.

Sonnabend und Sonntag

Ob Blase oder Stracke - beim Eichsfelder Wurstmarkt werden verschiedene Wurstspezialitäten angeboten. Quelle: Niklas Richter

Eichsfelder Spezialitäten versprechen am Wochenende „ein genussreiches Erlebnis in Duderstadt, dem „Zentrum für die gute Wurst“, kündigen die Veranstalter des Wurstmarkts am 9. und 10. November an. Am Sonntag öffnen zudem die Geschäfte – von 13 bis 18 Uhr. Außerdem geht es um die Wurst: Bei der Prämierung um 16 Uhr im historischen Rathaus wird die beste Eichsfelder Stracke gekürt. Was Besucher des Wurstmarkts noch erwartet, lesen Sie hier.

Sonnabend, 9. November 2019

Comedy-Company im Lumière

Die Göttinger Comedy-Company tritt mit ihrem Programm „Wir sehen uns vor Gericht!“ am Sonnabend, 9. November, im Lumière, Geismarlandstraße 19 in Göttingen, auf. Beginn ist um 20 Uhr. Kartenvorverkauf unter Telefon 0551/484523 oder im Lumière in Göttingen.

Saturday Morning Science für Schüler und Interessierte

In der Vortragsreihe „Saturday Morning Science“ stellen Wissenschaftler der Universität Göttingen aktuelle Fragen und Ergebnisse aus den Naturwissenschaften vor. Am Sonnabend, 9. November, ab 10 Uhr gibt Dr. Susanne Hummel (Abteilung Historische Anthropologie) Einblick in die DNA-Analytik. Ab 11.30 Uhr beschreibt Prof. Dr. Stefan Halverscheid (Mathematisches Institut) das Billardspiel aus mathematischer Sicht. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 2 der Fakultät für Physik, Friedrich-Hund-Platz 1.

Orgelspiel und Rockmusik

Ein Orgelkonzert mit Rockmusik gibt es am Sonnabend, 9. November, in der St. Markus-Kirche in Scheden. Das Bandprojekt Deep Organ On Rock (D.O.O.R.) aus Darmstadt ist zu Gast und spielt Klassiker der Rockmusik mit Orgel, Bläsern und Band. Video-Clips werden begleitend im Altarraum auf eine Großleinwand projiziert. Beginn ist um 19.30 Uhr, Karten gibt es im Pfarrbüro Dankelshausen, im Schedener Lädchen und an der Abendkasse.

Musikkabarett mit Matthias Ningel

Kann man davon leben? Stefan Mönkemeyer 28.10.2019 Matthias Ningel 28.10.2019 Quelle: Stick Up Studio & Jana Kay

Was braucht der Mensch? Kann man davon leben? Diese Fragen beantwortet der junge Liedermacher und Humorist Matthias Ningel mit komischer Zuversicht am Sonnabend, 9. November, um 20.15 Uhr im Apex in der Burgstraße 46. Karten online unter reservix.de.

Märchen im Ursulinenkloster

„Lieder und Geschichten in der warmen Stube“ bietet das Ursulinenkloster, Neutorstraße 9 in Duderstadt, am Sonnabend, 9. November, an. Zwischen 19 und 21 Uhr lässt Märchenerzählerin Kirsten Räke ihre Gäste „der Weisheit alter Märchen und Geschichten nachspüren“. Clarissa Licht trägt Lieder vor. Es werden Früchtepunsch und Bratäpfel angeboten. Anmeldung unter Telefon: 0 55 27 / 91 45 12.

Kapelle Petra im Exil

Kapelle Petra gastiert am Sonnabend, 9. November, im Göttinger Exil, Weender Landstraße 5. Die deutschsprachige Indie-Rock-Band aus Hamm betritt um 20 Uhr die Bühne. Einlass ist um 19 Uhr. Karten unter exil-web.de.

Lange Sauna-Nacht in der Eiswiese

Eine „Lange Sauna-Nacht“ ist am Sonnabend, 9. November, im Göttinger Badeparadies Eiswiese, Windausweg, zu erleben. Unter dem Motto „Natur pur!“ werden von 18 bis 24 Uhr verschiedene Aufgüsse unterschiedlicher Intensität angeboten. Getränke sowie kleine Snacks werden gereicht. Zudem wird es im Außenbereich einen Sinnespfad mit verschiedenen Untergründen geben. In der Schwimmhalle wird ab 22.30 Uhr FFK-Schwimmen angeboten.

Gedenkwochenende im Grenzlandmuseum

Ein Festwochenende zum 30. Jahrestag der Grenzöffnung wird am Sonnabend und Sonntag, 9. und 10. November, im Grenzlandmuseum Eichsfeld, Duderstädter Straße 7 bis 9, ausgerichtet. Neben Licht- und Klangkunst, einem ökumenischen Open-Air-Gottesdienst und Ausstellungen stehen auch Zeitzeugen-Interviews auf dem Programm. Das Museum ist an beiden Tagen von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Die Licht- und Klangkunst-Installationen sind von 16 Uhr bis nach Mitternacht für Besucher frei zugänglich. Das gesamte Programm des Festwochenende lesen Sie hier.

Oldtimertreffen zur Grenzöffnung

Zum 30. Jahrestag der Grenzöfffnung treffen sich am Sonnabend, 9. November, um 23.30 Uhr interessierte Oldtimerfreunde mit einem zugelassenen und fahrtüchtigen DDR-Oldtimer zur Nachstellung der historischen Nacht von 1989 in Worbis (Busbahnhof oder Rewe-Markt). Von dort startet um 23.50 Uhr ein Konvoi zum ehemaligen Grenzübergang Teistungen, wo ab 0.35 Uhr die Grenzeröffnung vor 30 Jahren nachgestellt wird. Weitere Informationen unter Telefon 036076/44483.

Sonntag, 10. November 2019

Fotoausstellung 4074 Tage/Tatorte des NSU

Die Fotoausstellung „4074 Tage/Tatorte des NSU“ eröffnet am Sonntag, 10. November, in den Berufsbildenden Schulen 2 (BBS 2), Godehardstraße 11 in Göttingen. Beginn ist um 14, Ende um 16 Uhr. Annegrit Berghoff übernimmt die thematische Einführung und Fotografin Gabriele Reckhard führt durch die Ausstellung. Geöffnet ist mittwochs und freitags von 10 bis 14 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr sowie für Gruppen nach Vereinbarung.

Sonntagsatelier im KAZ

Ein Sonntagsatelier für alle, die Lust haben zu malen, gibt es am 10. November, 1. und 8. Dezember sowie am 19. Januar im Göttinger Kommunikations- und Aktionszentrum (KAZ), Bürgerstraße 15. Beginn ist jeweils um 11 und Ende um 13 Uhr. Info und Anmeldung unter Telefon 0176/60025243 oder per E-Mail an cecilpompillio@gmail.com.

Mini Truck Team Rosdorf in Dramfeld

Das Mini Truck Team präsentiert am Sonntag außergewöhnliche Gefährte. Quelle: Peter Heller

Der Ortsrat Dramfeld präsentiert am Sonntag, 10. November, das Mini Truck Team Rosdorf. Von 11 bis 17 Uhr können Besucher im Dorfgemeinschaftshaus Dramfeld, Hauptstraße 36, ferngesteuerte LKW, Baumaschinen, Traktoren, Feuerwehrfahrzeuge und vieles mehr erleben. Der Eintritt ist frei, für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Bill Evans and the Spy Killers in der Musa

Ein Jazz-Abend mit „Bill Evans and the Spy Killers!“ erwartet die Besucher am Sonntag, 10. November, um 20 Uhr in der Musa im Hagenweg 2A in Göttingen. Die vier Musiker präsentieren eine Mischung aus Saxofon, Gesang, Schlagzeug, Keyboard und Bass. Karten online unter reservix.de.

Landesmeisterschaft der Spielmanns- und Blasmusik

Die Landesmeisterschaft Niedersachsen der Spielmanns- und Blasmusik wird am Sonntag, 10. November, im Bad Lauterberger Kurhaus, Ritscherstraße 2, ausgerichtet. Mehr als 300 Musiker aus verschiedenen Vereinen präsentieren ab 10 Uhr der Fachjury ihr Können, um sich für die Deutsche Meisterschaft 2020 in Mannheim zu qualifizieren. Der Eintritt zu der vom Musikverband Niedersachsen organisierten Veranstaltung ist frei.

Lesung in Dransfeld

Alexander Becker und Gabriele Sandmüller lesen am Sonntag, 10. November, aus ihrem Buch „Schweigen ist nicht immer Gold“ in der Samtgemeindebücherei in Dransfeld, Bachstraße 11. Beginn ist um 15.30. Zuvor gibt es ab 15 Uhr Kaffee und Gebäck.

Große Schlager-Hitparade in Heiligenstadt

„Die Große Schlager-Hitparade“ mit Patrick Lindner, G.G. Anderson, Ireen Sheer, Michael Heck, Sandro und Sascha Heyna geht am Sonntag, 10. November, im Eichsfelder Kulturhaus in Heilbad Heiligenstadt, über die Bühne. Beginn ist um 16 Uhr, der Einlass erfolgt eine Stunde zuvor. Tickets gibt es in den Geschäftsstellen des Eichsfelder und Göttinger Tageblatts, Marktstraße 9 in Duderstadt, und Wiesenstraße 1 in Göttingen.

Cashbags in der Stadthalle Northeim

Die Gruppe The Cashbags präsentiert ihr Programm „The Johnny Cash Show“ am Sonntag, 10. November, in der Stadthalle Northeim. Beginn ist um 19 Uhr, Karten gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Wiesenstraße 1, und in Duderstadt, Marktstraße 9.

Martinsmarkt in Göttingen

Einen Martinsmarkt richtet am Sonntag, 10. November, die evangelisch-lutherische Christuskirche, Friedrich-Naumann-Straße 66 in Göttingen, aus. Die Veranstaltung mit Imbiss (12.30 Uhr), Andacht (14 Uhr) sowie Kaffee und Kuchen (15 Uhr) bietet viele Stände mit selbst gebastelten Produkten.

Indischer Norden trifft Indischen Süden

Radha Sarma ist Tänzerin aus Indien. Quelle: r

Die Indischen Kulturtage Göttingen 2019 bringen am Sonntag, 10. November, den klassischen nordindischen Kathak-Tanz und den klassischen südindischen Bharata Natyam Tanz im KAZ/Jungen Theater, Bürgerstraße 15 in Göttingen, zusammen. Ab 20 Uhr entführen die Tänzerinnen Jyotika Dayal und Radha Sarma ihr Publikum mit Lebendigkeit, Farbigkeit und Wärme in das ferne Indien. Karten per E-Mail an kasse@junges-theater.de oder unter Telefon 0551/495015.

„Marzipanschweine“ in Tiftlingerode

„Marzipanschweine“ heißt die Komödie, die die Theaterformation Stille Hunde am Sonntag, 10. November, um 17 Uhr in der Gymnastikhalle der Grundschule in Tiftlingerode, Nikolausstraße 14, zeigt. Es geht um Beziehungsprobleme, Geldsorgen und den Traum der ganz großen Hochzeit. Im Anschluss haben Besucher die Möglichkeit, mit den Schauspielern zu sprechen. Karten unter Telefon 05527/3662 oder 05527/1699.

Dominik Kimyon liest aus seinem Krimi „Hainberg“

Aus seinem neuen Krimi „Hainberg“ liest Autor Dominik Kimyon am Sonntag, 10. November, in der Torhaus-Galerie am alten Stadtfriedhof in Göttingen, Kasseler Landstraße 1. Beginn der Lesung anlässlich der Ausstellung „lapis et aurum – Stein und Gold“ mit Arbeiten der Steinbildhauerin Angela Götz und des Malers Egbert Krause-Wessel ist um 17.30 Uhr.

Von Nadine Eckermann

Die Wut ist groß bei vielen Göttingern: Nach der großen Krankheitswelle bei Busfahrern werden zwei Stadtbuslinien nur noch eingeschränkt bedient. Jetzt hat die SPD mit einer besonderen Aktion Protestler mobilisiert.

07.11.2019

Um ein „starkes Signal der Geschlossenheit“ in den laufenden Tarifverhandlungen zu geben, versammelten sich am Donnerstag rund 200 Mitarbeiter der Northeimer Contitech zwischen Frühschicht und Spätschicht vor dem Unternehmen.

07.11.2019

Geschlagen, getreten, gewürgt. Die Brutalität an Schulen scheint zuzunehmen und verunsichert Eltern wie Lehrer. Dabei gibt es klare Vorgaben und Handlungsrichtlinien. „Hinschauen statt abhauen“, fordern jetzt Elternräte im Raum Göttingen.

07.11.2019