Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Dem Universalgenie Lichtenberg auf der Spur
Die Region Göttingen Dem Universalgenie Lichtenberg auf der Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 21.07.2017
Von Britta Eichner-Ramm
Quelle: Wenzel (Archiv)
Anzeige
Göttingen

Auch die Tourist-Information beteiligt sich mit Angeboten. So gibt es am Sonntag, 23. Juli, um 11 Uhr eine Stadtführung unter dem Motto „Klein, aber oho – Auf den Spuren eines Universalgenies“. Die Teilnehmer werden sich zu den Orten begeben, die an Lichtenbergs vielfältiges Forschen und Lehren in der Stadt erinnern.

„Es gibt Leute, die glauben, alles wäre vernünftig, was man mit ernsthaftem Gesicht tut.“ Das sagte einst Georg Christoph Lichtenberg, der berühmte Physiker, Mathematiker, Philosoph und Begründer des deutschsprachigen Aphorismus. Der geführte Stadtrundgang führt zu Häusern, die der geistreiche Spötter besucht oder bewohnt hat. Auch Orte seines Forschens und Lehrens, wie zum Beispiel die Alte Universitätsbibliothek, werden bewi dem Rundgang besucht.

Die Führung am Sonntag, 23. Juli, beginnt um 11 Uhr am Alten Rathaus und dauert zwei Stunden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt die Tourist-Info, rechtzeitig Karten zu reservieren – direkt in der Tourist-Info im Alten Rathaus oder unter Telefon 0551/4998031. Weitere Termine dieser Stadtführung sind am 6. und 27. August, am 17. September und am 1. Oktober.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen im Lichtenberg-Jahr liefert eine Broschüre, die im Stadtgebiet ausliegt. Die Übersicht gibt es auch unter www.gturl.de/lichtenbergjahr