Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Das war der Oktober in Göttingen und der Region
Die Region Göttingen Das war der Oktober in Göttingen und der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 30.12.2018
Der 2. Göttinger Lichterlauf, veranstaltet von der Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen e.V. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

Es ist der zweite Lauf und er stellt ähnliche Veranstaltungen bereits in den Schatten: Mehr als 6000 Teilnehmer kommen im Oktober zum großen Göttinger Lichterlauf. An der Strecke um den Kiessee sorgen Licht-Installationen und Auftritte vieler Musiker für eine besondere Atmosphäre.

Lichteffekte beim 2. Göttinger Lichterlauf. Quelle: Niklas Richter

Diese Nachricht aus der Göttinger Wirtschaft überrascht viele: Unternehmer und Investor Hans-Rudolf Kurth verkauft den „Kauf Park“ an die Deka Immobilien GmbH aus Frankfurt am Main. Zum Kaufpreis gibt es keine Angaben. Vorerst ändert sich in dem Groner Einkaufszentrum selbst kaum etwas.

Anzeige

Die Kulturszene in der Region ist geschockt: Anfang Oktober wird bekannt, dass die Clubdisko Tangente an der Göttinger Goetheallee zum Jahresende schließt – nach 37 Jahren. Das sei ein „nicht zu ersetzender Verlust”, sagt Klaus Wißmann vom Verein „Kreuzberg on Kultour“. Zugleich löst die drohende Schließung eine öffentliche Debatte über das Nachtleben, die Partyszene und das Ausgehverhalten in Göttingen aus.

Der legendäre Tunneleingang der Tangente. Ende des Jahres schließt die Disko. Quelle: GOETTINGERTAGEBLATT

Es hätte schlimmer Enden können, so aber wurde dieser ungewöhnliche Unfall zu einer amüsanten Geschichte, über die Region im Oktober eher lacht: Vermutlich im Drogenrausch rast ein 44-Jähriger mit seinem Auto durch einen Zaun und versenkt das Fahrzeug bis zur Hälfte in der Grone. Der Fahrer flüchtet, wird aber später gefasst.

Der Jahresrückblick 2018 

Was hat die Menschen in Göttingen und die Region im Jahr 2018 bewegt? Den Tageblatt-Jahresrückblick für das Jahr 2018 gibt es unter: gturl.de/Jahresrückblick2018

Mit seinem Auto ist ein Mann in des Gronebach in Grone gefahren. Anschließend ist er geflüchtet. Quelle: r

Von Ulrich Schubert